Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Beauty Talk: Dr. Simon Jackson



Als Pharmacognosist beschäftigt sich Dr. Simon Jackson intensiv mit kosmetischen Inhaltsstoffen und deren Wirkung auf unseren Körper. Das macht ihn zum perfekten Experten für unseren Beauty Talk über sensible Haut.


Woran erkennt man sensible Haut? Und was sind die Ursachen dafür?

Sensible Haut reagiert schnell mit Rötungen und Entzündungen. Hierfür kann es viele Gründe geben. Neben Umwelteinflüssen und dem Lebensstil können auch hormonelle Veränderungen oder erblich bedingte Faktoren eine Rolle spielen.

Was gibt es bei der Pflege sensibler Haut zu beachten?

Verzichten Sie auf alles, was reizen könnte. Starke Temperaturschwankungen, die falsche oder zu aggressive Pflege, Fruchtsäure-Behandlungen, Alkohol, scharfes Essen und auch Putz- und Waschmittel können sensible Haut irritieren. Verwenden Sie Kosmetik, die wenige, aber hochwertige Inhaltsstoffe enthält und parabenfrei ist. Und achten Sie generell auf eine gesunde Lebensweise mit regelmäßiger Bewegung und ausgewogener Ernährung.


Sensible Haut oder allergische Reaktion. Was ist der Unterschied?

Sensible Haut reagiert sofort bei Kontakt mit dem Reizstoff und die Symptome beschränken sich auf diesen Bereich. Eine allergische Reaktion betrifft meist den ganzen Körper und tritt zeitverzögert auf.


Was beruhigt im Akut-Fall?

Aloe Vera reduziert Entzündungen und Rötungen und wirkt angenehm kühlend. Unsere Face and Eye Essence und das Body Perfecting Gel enthalten einen hohen Anteil Aloe Barbadensis. Das macht beide zu einem wunderbaren „Ersthelfer“ ­ auch nach zu viel Wintersonne. Frauen, die sich einer Chemotherapie unterziehen mussten, reagieren oftmals sehr empfindlich auf herkömmliche Kosmetik. Hier haben wir gute Erfahrungen mit unserem 03 Face Oil gemacht. 


Was pflegt an kalten Wintertagen?

Greifen Sie zu Cremes mit reichhaltigen Texturen, die die Hautschutzbarriere stärken und gleichzeitig vor Wind und Wetter schützen. Unsere 02 Night Cream eignet sich auch als Tagescreme und enthält einen hohen Anteil entzündungshemmenden Weihrauch. Gegen trockene Lippen und raue Hände hilft ein Klecks Kokosöl.


Nach oben