Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Fünf Beautytipps für Ihren perfekten Sommer Body

Um es gleich vorwegzunehmen: Reichlich Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind die Grundvoraussetzungen für einen schönen, straffen Körper, der sich in leichter Kleidung und im Bikini sehen lassen kann. Das Feintuning übernehmen dann gerne diese Beauty-Spezialisten, die dank effektiver Wirkstoffe wie Weizenproteine, AHA’s und Koffein Haut und Figur in Bestform erscheinen lassen.

1. Ihre Haut - glatt und glowy 

Peelen Sie Ihren Körper zweimal die Woche unter der Dusche, das entfernt abgestorbene Hautschüppchen, Unreinheiten und Hautunebenheiten. Zusätzlich fördert es die Durchblutung, die Haut sieht rosiger aus und die anschließende Pflege kann ihre Wirkung besser entfalten. Greifen Sie, am Besten morgens und abends, zu einer straffenden Bodylotion , (z. B.  "Body Crème" von La Mer) sie glättet die Haut und lässt sie fester erscheinen. Schummeln Sie mit Selbstbräuner, Körperöl oder Bronzing Creme (z. B. "Zero Tanlines" von Benefit), zart gebräunt und schimmernd wirkt Ihr Körper straff und schlank.



2. Ihr Dekollete- samtig und rein

Widmen Sie Ihrem Dekolleté besondere Aufmerksamkeit. Die zarte Haut freut sich das ganze Jahr über eine Spezialbehandlung und belohnt Sie dafür mit festen Rundungen. Neben täglichem warm- kalten duschen sorgen straffende Produkte für ein pralles Dekolleté. Viele davon reduzieren auch gleichzeitig Sonnenschäden wie Knitterfältchen und Pigmentflecken. Eine „Spezial-Waffe“ gegen Pickel und Mitesser auf Dekollete und Rücken sind Peeling-Pads mit einer Mischung verschiedener Fruchtsäuren (AHA’s) Ein- bis zweimal die Woche angewendet wirken sie zuverlässig gegen Pickel und Mitesser. Sonnenschutz ist danach allerdings Pflicht! Ideal sind leichte Bodylotionen mit hohem LSF, sie ziehen schnell ein und kleben nicht auf der Haut.





3. Ihre Arme- straff und definiert

Die zarte Haut an der Innenseite der Oberarme ist besonders anfällig für frühzeitiges Schlappmachen. Stärken Sie Ihre Arme mit Krafttraining, Rudern, Schwimmen oder Tennis. Körperpflegeprodukte mit einer Kombination aus Fruchtsäure, Koffein und Coenzym A (z. B. „arm sculpt“ von Rodial) unterstützen die Festigkeit des Bindegewebes und wirken straffend. 



4. Ihr Bauch- sexy und flach

Eine kleine Rundung ist weiblich und sexy, doch wenn sich der Bauch zuviel wölbt, fühlt man sich schnell unwohl. Neben regelmäßigen Sit-ups, helfen Cremes, unsere Mitte straff zu halten. Spezielle Inhaltstoffe, wie z. B. Pro-Sveltyl, reduzieren Fettablagerungen und Wasseransammlungen (z. B. „ SIZE ZERO“ von Rodial). Für ein gutes Bauchgefühl sorgt auch der entschlackende „Detox Tea“ von Dr. Jackson’s.



5. Ihr Po und Ihre Oberschenkel- fest und wohlgeformt

Klein oder groß? Egal- Hauptsache der Po ist rund und straff! Kniebeugen halten ihn in Form: Dazu Beine hüftbreit auseinander stellen, die Knie sind leicht gebeugt, Gesäß nach hinten schieben. Po langsam senken, die Knie zeigen dabei nicht über die Zehenspitzen. Mindestens 30 Wiederholungen pro Trainingseinheit. Oberschenkel profitieren von den Kniebeugen natürlich auch! Anti-Cellulite Produkte fördern den Abbau von Fetteinlagerungen und aktivieren die Mikrozirkulation. Der Abtransport von Wassereinlagerungen und Giftstoffen wird erleichtert und die Haut erscheint glatter. Eine Zupfmassage morgens und abends pusht die Wirkung: Die Haut mit Daumen und Zeigefinger greifen, kräftig ziehen und wieder loslassen. Bearbeiten Sie Oberschenkel, Bauch und Po mindestens fünf Minuten.



Fotos: Aveda

Nach oben