Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Das ist die Frisur des Jahres



Von Tokio bis Berlin - kaum ein Haarstyling ist weltweit so beliebt wie der Pferdeschwanz. 2016 kommt er mit Bändern und elegant geglättetem Oberkopf groß raus.


Für den lässigen Romantik Look (1) nach dem Waschen etwas Schaumfestiger (z. B. Volumizing Foam von Intelligent Nutrients) im Haar verteilen und Strähne für Strähne über eine große Paddle Brush (z. B. von Aveda) glatt föhnen. Haare im Nacken mit einem Gummiband abbinden, dabei einzelne Stirnsträhnen locker hängen lassen. Ein Band aus Satin, Samt oder Rips (in Kurzwarenabteilungen erhältlich) um das Gummi wickeln und mit einer Schleife verknoten. 


Für den eleganten hohen Pferdeschwanz (2) werden die Haare nach dem Waschen mit einem Klecks Stylingcreme (z.B. smooth infusion glossing straightener von Aveda) vorbereitet und dann glatt geföhnt; frizzy hair im Anschluss noch durch ein Glätteisen ziehen. Haare über Kopf am Scheitelpunkt mithilfe einer Bürste straff zusammennehmen und mit einem Gummiband abbinden. Eine Strähne aus dem Pferdeschwanz lösen, um das Gummi wickeln und mit einer Haarklammer unsichtbar fixieren. Etwas Texturizing Creme (z. B. von Aveda) in den Handflächen verteilen und damit über den Oberkopf fahren, um alle abstehenden Härchen zu glätten. Frisur zum Schluss mit Haarspray fixieren.


Für den modernen Sleek Pferdeschwanz (3) Haare mit Hitzeschutz (z. B. Oud Royal Thermal Protection Spray von Philip B.) einsprühen und Strähne für Strähne mit einem Stylinggerät glätten. Abstehende Härchen wie oben beschrieben mit Texturizing Creme glätten und die Haare tief im Nacken abbinden. Ein Band um das Gummi wickeln, verknoten und die langen Enden hängen lassen.


Die Produkte

Nach oben