Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Der Konzertsaal im Wohnzimmer

Wer zuhause gute Musik wie im Konzertsaal genießen will, kommt nicht umhin, die Aufnahmen der bedeutenden Musiker in audiophiler Klangqualität und mit dem entsprechenden Equipment erklingen zu lassen. Erfahren Sie mehr über audiophile Aufnahmen und audiophiles Musikhören. 


Was heißt eigentlich audiophil? (lateinisch: Audio = Hören, griechisch: phil = Freund). Der audiophile Hörer ist also ein Freund des (möglichst naturgetreuen) Klangbilds. Wenn Sie noch nie in einem Fachgeschäft für High-End-Produkte probegehört haben, werden Sie sich des signifikanten Unterschieds womöglich gar nicht bewusst sein. Vergleichen wir einen Schwarz-Weiß-Film aus den 30er Jahren mit einem HD-Film oder gar dem neuen K4-Format, so bekommen wir eine Ahnung von der Analogie zur akustischen Komponente. Zwar hat der alte Film durchaus Charme und Charisma, aber kaum jemand wird sich heutzutage noch einen alten SW-Röhrenfernseher ins Wohnzimmer stellen, oder noch Videobänder abspielen, wenn er die technischen Errungenschaften der heutigen Bildgebungsverfahren kennt. 



Bei audiophilen Tonträgern handelt es sich um CDs und LPs mit einer klanglich besonders hohen Auflösung und in einer materieller Qualität, die ein nahezu realistisches Hörerlebnis garantieren. Einige Titel, die durch  exzellente akustische Qualität bestechen, wobei schon die materiellen Qualitäten des Tonträgers eine Rolle spielen, finden Sie in der Musikabteilung von LUDWIG BECK.

1. John Coltrane: Blue Train. CBNJ 81577/SACD/Sieveking Sound/€ 39,95. 2. Tommy Flanagan Trio: Overseas. SACD/Sieveking Sound/€ 39,95. 3. Cheap Thrills: Big Brother & the Healing Company. AFZ150/24 KT Gold/Limited Edition/Sieveking/ € 39,95.

John Coltrane: Blue Train. Ein Klassiker ist das John-Coltrane-Album “Blue Train”, dessen SACD-Klang die künstlerischen Qualitäten des genialen Jazzers noch tiefer offenbart und eine klangliche Intimität herstellt, die auf der herkömmlichen CD einfach nicht annähernd hörbar ist.

Tommy Flanagan Trio: Overseas. Aber auch das Tommy Flanagan Trio besticht in der Wiedergabe der SACD, die auf den akustischen Informationen des ausgezeichneten Masterbands von 1956 entstanden ist, mit wohltuend räumlicher Tiefe. 

 Cheap Thrills: Big Brother & the Healing Company. Eine Reliquie der Rockmusik. Janis Joplin, die Unvergleichliche röhrt, stöhnt, gurrt und entäußert sich ohne Rücksicht auf Verluste. Auf der 24 Karat-Gold-CD klingt das fantastisch natürlich und wie aus einem Guss.

1. Herbert von Karajan: Neujahrskonzert in Wien. WPh 1978/ DG/ 24 bit 100 kHz Mastering / € 45,95. 2. Rimsky-Korsakoff: Sheherazade. Fritz Reiner, Chicago Symphony, Living Stereo SACD. € 39,95. 3. Jahreszeiten – die Stimme des Libanon/ Edition Longplay/LP10/ € 23,95.

Herbert von Karajan: Neujahrskonzert in Wien. Der besonders brillante Klang wird hier von einer 24 Karat- Gold-CD wiedergegeben. Diese hat herkömmlichen CDs gegenüber den Vorteil, dass sie korrisionsbeständiger ist und von daher eine längere Lebensdauer hat. Die Auswirkungen auf die akustische Qualiät ist umstritten, man kann aber aufgrund des erstklassigen Materials sicher eine Verbesserung der klanglichen Differenzierung erwarten.

Rimsky-Korsakoff: Sheherazade. Der legendäre Living Stereo Sound ist unter anderem in dieser Aufnahme Fritz Reiners für die Ewigkeit auf einer SACD festgehalten worden. Es gibt heute noch wenig Vergleichbares, das dieser Aufnahmetechnik, die 1954 entwickelt wurde, gleichkommt und zudem eine Referenzaufnahme dieses Werks ist.

Jahreszeiten – die Stimme des Libanon. In den letzten Jahren hat die schwarze Scheibe wieder ein Comeback gefeiert. Ihre Vorzüge sind keine Glaubenssache, sondern nicht nur für echte Audiophil-Hörer nachweislich vorhanden. So hat das Label ‚Edition Longplay‘ eine Reihe erstklassig produzierter 180g-Jazz-LPs herausgebracht, die in limitierter Edition (500) erschienen sind. 


Optimaler Hörgenuss  

Leider sind herkömmliche, industriell gefertigte Musikanlagen nur bedingt geeignet, die technischen Möglichkeiten dieser Tonträger umfassend auszuschöpfen. Optimaler Hörgenuss kann leider nur auf den entsprechenden Wiedergabegeräten erzielt werden. Für die bestmögliche Wiedergabe des Klanges sind nicht nur ein hochsensibles Abspielgerät und die entsprechenden Receiver und Vorverstärker vonnöten, sondern vor allem auch Lautsprecherboxen, deren Klangqualität eine möglichst große Bandbreite haben sollten, um eine Geige wie eine Geige klingen zu lassen oder ein Saxofon wie ein Saxofon.

Gerade um diese Authentizität, die Unmittelbarkeit und die charakteristische Farbe und ’Ehrlichkeit‘ des Klanges hat sich die Firma Manger im unterfränkischen Mellrichstadt auch auf internationaler Ebene einen Spitzenplatz gesichert. Hier wird der Begriff ‚Klangliche Präzision‘ ganz groß geschrieben. Die Erfolgsgeschichte der Manufaktur begann vor 45 Jahren, als der Firmengründer Josef W. Manger einen außergewöhnlichen Schallwandler erfand.

2. Daniela Manger

Daniela Manger, seine Tochter, die heute die Firma leitet, erläutert: „ Mein Vater erkannte, wie das individuelle Klangspektrum eines Instruments durch die Wiedergabe mit herkömmlichen Lautsprechern verfremdet wird und entwickelte in jahrelanger akribischer Arbeit ein Lautsprechersystem, das alle klanglichen Charakteristika eines Instruments originalgetreu reproduziert. Jeder kann das hören! Denn auch die Basilarmembran im menschlichen Ohr funktioniert auf dieselbe Weise. Es ist der einzige Mechanismus, der in der Lage ist, akustische Signale sowohl zeitlich als auch klanglich simultan zu verarbeiten. Das Ergebnis ist ein unverfälschtes Hörerlebnis, wie man es live im Konzert hat.“

Außergewöhnlichen Klangqualität  

Neben vielen Auszeichnungen für die außergewöhnlichen Klangqualität wurde auch Form und Ausführung der Lautsprechersysteme, unter anderem mit dem Focus Gold, einem internationalen Designpreis bedacht. Daniela Manger betont, dass durch die sorgsam in Handarbeit ausgeführten Herstellungsschritte in stets überschaubaren Produktionsmengen höchste Fertigungsqualität garantiert werden kann. Es besteht zudem die Möglichkeit, auch in puncto Farbe und Finish auf persönliche Wünsche einzugehen.



Kunden aus aller Welt, die den Wunsch haben, Konzertsaalakustik oder Jazzkeller-Atmosphäre auch zuhause genießen zu können, schätzen die einzigartige Qualität dieser in Deutschland gefertigten Audio-Produkte von Manger. „Unsere Schallwandler gehören zu den besten der Welt“. Das wissen auch prominente Kunden wie Hubert von Goisern oder Nils Petter Molvaer! “Sie machen süchtig nach guter Musik! Und was will man mehr?“ ergänzt Daniela Manger mit einem Lächeln.

Kunden, die sich aufgrund dieses Artikels auf der Webseite von Manger Audio zum Kauf eines Manger-Produkts entschließen, können einen Gutschein im Wert von 10% geltend machen. Gutscheincode: ‚LudwigBeck12016‘

Nach oben