Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Desoto: Die neue Dimension Hemd

Unbequeme, knitternde Hemden waren gestern: Das ab sofort in der LUDWIG BECK-Männerabteilung erhältliche Flex-Shirt von DESOTO folgt jeder Bewegung.

Unter dem Anzug oder Sakko ist kaum etwas unangenehmer als ein Herrenhemd, das nicht richtig sitzt und bei jeder Bewegung einengt. Das Forchheimer Herren-Label DESOTO hat nach dem Motto "Wer sich bewegt, braucht ein Hemd in dem er sich bewegen kann!" deshalb eine neue Hemden-Kollektion für höchsten Tragekomfort entwickelt: Das Flex-Shirt aus Baumwolle garantiert dank seiner speziellen Arm-Konstruktion maximale Bewegungsfreiheit. Die innovative Schulter-Schnittführung kommt ohne störende Nähte aus, so dass das Hemd auch bei hoher Beanspruchung in Job oder Freizeit bequem sitzt. Auch bei der Pflege sind die bügelfreien Jersey-Hemden von DESOTO angenehm unkompliziert: Nach dem Waschen einfach nass aufhängen, die Nähte gerade ziehen, trocknen lassen – und schon ist das Flex-Shirt bereit für den nächsten Einsatz.

1. Das Flex-Shirt von DESOTO ist bei LUDWIG BECK ab 69,99 € in den Farben Weiß, Schwarz, Marine und Indigo erhältlich. 2. Der von DESOTO verarbeitete Premium-Jersey wird nachhaltig produziert und ist Öko-Tex zertifiziert.

CHECKLISTE FÜR DEN HEMDEN-KAUF

Unabhängig von Kleidungsstil und Budget sollte ein Herrenhemd gut sitzen, damit Sie sich den ganzen Tag lang wohl darin fühlen. Mit diesen fünf Tricks für die Anprobe finden Sie das passende Modell:

1. Kragenweite: Für einen bequemen Sitz sollten zwischen Hals und Kragen ca. zwei Zentimeter Spielraum bleiben. Wenn Sie ein Hemd kaufen, das am Hals enger anliegt, kann es nach der ersten Wäsche unangenehm eng werden.

2. Hemdlänge: Überprüfen Sie in der Umkleidekabine, ob Sie Ihre Arme frei bewegen können, ohne dass das Hemd aus der Hose rutscht.

3. Ärmellänge: Bei der Anprobe sollten Sie die Arme durchbeugen können, ohne dass sich die Manschetten dabei hochschieben. Die Manschetten sollten einen Zentimeter breit unter den Anzugärmeln hervorschauen.

4. Manschetten: Die Manschetten sollten problemlos Spielraum für Ihre Armbanduhr bieten, dabei aber nicht so locker sitzen, dass sie über Ihre Hände rutschen.

5. Rumpfpassform: Das Hemd muss so geschnitten sein, dass Sie sich bequem hinsetzen können, ohne dass der Stoff dabei über der Brust oder an der Taille spannt.

In unserer Männerabteilung im Tiefgeschoss beraten wir Sie gerne rund ums Thema Hemdenkauf und Passform. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach oben