Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Echt heavy: Schwermetalle auf unserer Haut


LE PURE ist der Vorreiter einer neuen Generation an Hautpflege, die sich intensiv mit dem Thema Umweltgifte befasst. Besonders Schwermetalle können unseren Körper stark beeinflussen und unsere Haut aus dem Gleichgewicht bringen. Wir haben bei den Gründerinnen Marie Carrasquedo und Julia Atzesberger nachgefragt.

Woher kommen Schwermetalle, die sich auf unserer Haut ablagern?

Durch Autoabgase enthält unsere Luft jede Menge Schwermetalle wie beispielsweise Blei. Sie sind besonders problematisch, denn wir sind ihnen tagtäglich ausgesetzt. In Zigaretten finden sich viele Schwermetalle, deshalb sollten Raucher die Mundpartie besonders gut reinigen. Lidschatten und Kajalstifte können auch belastet sein - schwarze und grüne Farben sind hier ganz vorne mit dabei. Dann wären noch Haarcolorationen zu nennen, sie sind oftmals die Ursache für Dermatitis am Haaransatz und im Bereich der Wangenpartie neben den Nasenflügeln.

Wie lässt sich die Haut davon reinigen?

Gängige Produkte reinigen einfach nur die Hautoberfläche von Make-up und Unreinheiten, doch die zunehmende Umweltverschmutzung macht es notwendig, Produkte zu verwenden, die der Haut helfen, wirklich auszuscheiden. Unser NECTAR IMMORTEL ist eine kleine Revolution - eine Evolution - denn er enthält keine Tenside. Die Reinigungswirkung kommt durch den biotechnologischen Herstellungsprozess und die verwendeten Inhaltsstoffe zustande. Klassische Reiniger enthalten meist Tenside. Diese sind zwar natürlichen Ursprungs, wurden aber so stark verarbeitet, dass die Haut Mühe hat, sie wieder loszuwerden. Die Produkte bleiben also auf der Oberfläche und können die natürliche Funktion beeinträchtigen. NECTAR IMMORTEL ist Reinigung, Toner und Serum in einem und kann bedenkenlos auf der Haut verbleiben. Wir legen jedoch Wert darauf, dass man ihn mit dem Wattepad aufträgt, denn nur so erreichen wir den Benefit der Schwermetall-Entfernung: Die Struktur des Pads hält die gelösten Partikel fest.

Nochmal zurück zur Haarcoloration. Lassen sich Farbreste auf der Haut mit NECTAR IMMORTEL entfernen?

Ja, die Reinigungswirkung ist wirklich grandios. Trotzdem empfehlen wir, den Haaransatz VOR dem Färben mit unserem Balsam SMOOTH ADDICTION vor Schwermetallen zu schützen. Wir haben sogar ein Experiment mit Permanent Make-up gemacht. Direkt nach dem Tätowieren lässt sich die Farbe tatsächlich wieder entfernen – und das, obwohl unser Produkt supersanft zur Haut ist.

Foto: Camila Rubion Varón

Nach oben