Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Eribé zu Gast bei LUDWIG BECK

Mit ihrem Label ERIBÉ kreiert Rosemary Eribé seit 30 Jahren Strickbekleidung "Made in Scotland". Lernen Sie die Mode-Expertin von 1. bis 3. Dezember 2016 persönlich in unserer Strickabteilung in der 2. Etage kennen:

1. ÉRIBE verbindet schottische Tradition mit aktuellen Modetrends zu hochwertigen Strick-Designs. 2. Die ÉRIBE-Accesssoires aus Lamm- und Merino-Wolle sorgen im Winter für wohlige Wärme. 3. Dabei legt das Label Wert auf regionale Produktion: 87 Prozent der Kollektion werden in Schottland hergestellt.

In traditioneller Handarbeit hergestellte Strickmode ist so aktuell wie nie – neben boomenden Strick- und Nähkurse und Do It Yourself-Fashion beweisen das auch Labels wie ERIBÉ. Die im schottischen Örtchen Galashiels beheimatete Marke beschäftigt über 240 Stricker und Strickerinnen, die in Heimarbeit Pullover, Cardigans und andere Strick-Accessoires herstellen. Bekannt ist ERIBÉ vor allem für seine aufwändig hergestellten Fairisle-Strickstücke mit komplexen Mustern, für die besonders viel Strickerfahrung nötig ist: Teilweise kann es bis zu 90 Stunden dauern, bis ein handgestrickter Fairisle-Pullover fertig ist.

Kopf des erfolgreichen Mode-Unternehmens ist Rosemary Eribé. Die Schottin machte in Deutschland eine Ausbildung im Retail Management und gründete 1986 ihr eigenes Strick-Label. Von Anfang an verstand sie ihre Firma dabei als große Familie, zu der die Stricker/innen, Spinnerei-Angestellten und Einkäufer genauso gehören wie die Kunden. ÉRIBE produziert farbenfrohe Strickbekleidung, die zum Großteil in Handarbeit hergestellt wird – inspiriert von schottischer Tradition mit einem guten Gespür für internationale Mode-Trends. Muster, Farben und Garne werden dabei auf innovative Weise miteinander gemischt, um jedes Modell einzigartig zu machen.

1. Rosemary Eribé rief ihr gleichnamiges Model-Label 1986 ins Leben. 2. "Made in Scotland" ist bei ERIBÉ kein leeres Versprechen: 87 Prozent der Kollektion wird in Schottland produziert.

Wir freuen uns, Rosemary Eribé von Donnerstag, 1. Dezember bis Samstag, 3. Dezember in unserer Strickabteilung in der 2. Etage begrüßen zu dürfen. Lernen Sie die erfolgreiche Unternehmerin im Kaufhaus der Sinne kennen und entdecken Sie Ihre persönlichen Strick-Favoriten aus der aktuellen ERIBÉ-Kollektion.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach oben