Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Föhntipps vom AVEDA Profi

Du hast die Haare schön! Das werden Sie in Zukunft öfter hören, wenn Sie die Föhntipps des AVEDA Artistic Director Christoph Gambeck anwenden. Beim AVEDA Hair Workshop zum Thema Föhnen verriet er unseren Kundinnen seine Profitricks.

Gut vorbereiten

Christoph Gambeck empfiehlt eine Rundbürste mit Naturborsten. In ihr verhaken sich die Haare nicht so stark und sie macht einen schönen Glanz. Eine im Durchmesser kleinere Bürste sorgt für mehr Volumen. Und je älter die Bürste ist, desto besser. Hier sind die Borsten weicher und das Handling wird einfacher. Ein kleiner Trick macht auch brandneue Bürsten „handzahm“ ­ einfach einmal bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen.

Voluminizing Tonic von AVEDA sorgt für Fülle und Stand am Ansatz. Aufsprühen und mit den Fingern leicht einmassieren. Thickening Tonic ist für die Längen gedacht, gibt dem Haar Griff und lässt es dicker erscheinen. Aufsprühen und mit einer Paddle Brush gleichmäßig im Haar verteilen.

Haare immer in Passés abteilen und – außer der Strähne, die bearbeitet wird – ordentlich mit einem Clip feststecken. So entsteht keine Verwirrung auf dem Kopf. Abteilen lassen sich die Haare mit dem kleinen Finger. Gestartet wird mit der vorderen Partie. Haare von den Ohren bis zum Scheitel abteilen und das Passé noch mal durch einen Querscheitel trennen. Dann die Haare am Hinterkopf durch einen Scheitel von Ohr zu Ohr teilen und nochmals in kleinere Abschnitte teilen.


Perfekt föhnen

Immer mit dem vorderen rechten Passé direkt über dem Ohr beginnen und die Strähne straff um die Bürste wickeln, der Stil zeigt dabei immer (!) nach vorne,  Ansatz - je nach gewünschtem Volumen - leicht bis stark überziehen und den Ansatz komplett trocknen, dann mit kalter Luft das Volumen fixieren.

Längen über die Bürste ziehen, der Föhn folgt dabei der Bewegung. Je kräftiger der Zug ist, desto mehr Schwung kommt ins Haar. Wenn sich die Struktur nur schwer glätten lässt, Strähne von oben und unten anföhnen und die Bürste mal nach oben, mal nach unten einrollen. Am Hinterkopf geht das Föhnen leichter, wenn Sie die Längen nach vorne statt nach oben ziehen.

Fertig geföhnte Strähne eingerollt auf der Bürste auskühlen lassen. Oder Bürste raus nehmen, Strähne um die Finger wickeln, mit einem Clip nah an der Kopfhaut befestigen und auskühlen lassen. Für den ganzen Kopf benötigen Sie drei Rundbürsten oder ca. acht Haarclips.

Lockiges Haar lässt sich mit der gleichen Technik glätten, nur sollte hier die Bürste immer vertikal gehalten werden, sonst bauscht sich das Haar am Ansatz zu stark auf.

Solange dauert föhnen: Viele Haare, die lang und fein sind, sind in 30 Minuten trocken. Langes dickes Haar benötigt bis zu 60 Minuten Föhnzeit. Mittellang und feines Haar wird in 20-25 Minuten trocken.


Das Finish

Bei einer unruhigen Haarstruktur sorgt eine Styling Creme für Glanz und Geschmeidigkeit. Einen kleinen Tupfer Creme in den Handflächen verreiben und vom Hinterkopf nach vorne in den Längen verteilen.

Ein „trockenes“ Spray fixiert, ohne das Haar durch zu viel Feuchtigkeit wieder umzuformen. Viele kurze Sprühstöße machen das Ansatzvolumen haltbar. Sprühen Sie über Kopf erhalten Sie eine Megamähne.    

Trockenshampoo rettet den Blow Dry über ein paar Tage hinweg, es muss also nicht täglich neu geföhnt werden.


Ganz individuelle Tipps für Ihre Haare 

... gibt es bei den Stylisten an unserem AVEDA Counter im Kaufhaus am Marienplatz und bei den kommenden Hair-Workshops. Informationen und die nächsten Termine können Sie an unserem AVEDA Counter oder unter 089- 236 91 902 erfragen.






Nach oben