Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

In fünf Minuten Jahre Jünger? Geht mit diesen Tricks!



Ein jugendlicher Teint bezaubert meist von Natur aus mit glatter, gesunder und gut durchbluteter Haut, die wie von innen heraus strahlt. Dieses natürliche Strahlen - der Glow - nimmt mit zunehmendem Alter ab. Doch keine Sorge, unser Beauty-Programm mit Peelings, Seren und schimmerndem Make-up lässt Sie jederzeit grandios aussehen.


Peelings machen schön

Junge Haut erneuert sich alle 28 Tage einmal komplett. Doch dieser natürliche Regenerationszyklus verlangsamt sich ab dem 30. Lebensjahr und die Haut benötigt jetzt bis zu 40 Tage für diesen Prozess. Hautschüppchen werden nicht mehr so einfach und schnell abgestoßen und der Teint sieht fahl und stumpf aus. Peelings befreien die oberste Hautschicht von den abgestorbenen Zellen, die mikroskopisch kleine Unebenheiten auf der Oberfläche bilden. Ist die Hautoberfläche glatt, reflektiert sie das Licht besser, wodurch der Teint einen gesunden natürlichen Schimmer, den sogenannten Glow, erhält. Peelings für normale Haut mit AHA’s (Alpha Hydroxy Acids) wie zum Beispiel Frucht-, Glycol- oder Salicylsäure dringen aufgrund ihrer Molekülstruktur tief in die Haut ein und exfolieren dadurch besonders gründlich. Manche Produkte können täglich angewendet werden und reduzieren dann zusätzlich Fältchen, große Poren, Pigmentflecken und Pickelmale. Peelings für trockene oder sensible Haut sollten besonders sanft sein. Ideal sind reichhaltige, cremige Texturen mit feinen, abgerundeten Schleifkörnchen um Irritationen und zusätzliche Austrocknung zu vermeiden. Peelings mit Milchsäure sind ebenfalls geeignet, denn als körpereigener Stoff kommt sie beispielsweise in den Muskeln vor und ist deshalb sehr gut verträglich. Produkte für ölige- oder Mischhaut dürfen täglich angewendet werden. Für die abendliche Gesichtsreinigung empfiehlt sich ein Kombiprodukt aus Reinigung und Peeling, das sanft exfoliert und dadurch festsitzenden Talg porentief entfernt. Gut geeignet sind auch Reiniger mit Salicylsäure. Zusätzlich kann einmal die Woche ein mechanisches Peeling (mit Rubbel-Körnchen) angewendet werden. Vorgetränkte Peeling-Pads mit AHA’s eignen sich bei diesem Hauttyp ebenfalls zur täglichen Anwendung.




Pflege mit Glow Booster

Nach dem Peeling ist die Haut besonders aufnahmefähig für Seren, Cremes und Masken. Inhaltsstoffe wie Vitamin C und Retinol glätten und minimieren Unregelmäßigkeiten wie Hyperpigmentation und Pickelmale, die die Haut fleckig aussehen lassen.  Neu sind Gesichtsöle, die die Anti-Aging Power mit reichhaltigen essenziellen Ölen verbinden und somit ebenfalls für einen Traumteint sorgen.  Sie stärken zudem die natürliche Hautschutz-barriere und schenken der Haut zarten Glanz. Schimmernde Feuchtigkeitscremes reflektieren das Licht und lassen die Haut, auch ohne Make-up, sofort strahlend gesund aussehen. 



Glow zum Aufpinseln

Was als Strobing gerade die Runde macht ist altes Make-up Wissen: Mit Glanz betonte Partien geben dem Gesicht einen frischen Look und lassen etwas ältere Haut sofort jugendlicher erscheinen. Von Fluids über Puder bis hin zu Rouge reicht die Palette an schimmernden Make-up Produkten. Trockene Haut kommt mit cremigen Produkten groß raus, für ölige Haut eignen sich Puder-  formulierungen. Tupfen Sie die schnellen Schönmacher auf die höchste Stelle der Wangenknochen, auf Kinn- und Nasenspitze und geben Sie etwas davon direkt unter die Brauen.  Achtung: Schimmerndes Make-up betont große Poren,  deshalb diesen Bereich auf jeden Fall aussparen.  Ein Hauch Glanz  macht sich auch auf dem Schlüsselbein gut, dafür einfach etwas Schimmerfluid entlang des Knochens auftragen.



Foto: Pinterest brit.co

Nach oben