Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

MAC Toledo Exklusiv!

Lernen Sie bei uns exklusiv vor dem deutschlandweiten Start im März die neue Limited Edition „Toledo“ von MAC kennen. Sichern Sie sich jetzt einen Schminktermin für unsere Event-Woche vom 23.02.2015 bis 28.02.2015 unter +49 89-23 691-903.


Entstanden ist die Linie mit dem wohl romantischsten Paar der Modewelt: Isabel und Ruben Toledo. Das Künstlerehepaar ist für seine fantasievollen und preisgekrönten Modedesigns und Illustrationen bekannt. In Zusammenarbeit mit MAC ist eine einzigartige Kollektion entstanden, die Isabels herausragendes Gespür für Farben und Rubens künstlerische Kreativität in einer verspielten Produktpalette vereint. Das limitierte weiße Packaging wird von Rubens Illustrationen geziert. Sein unverkennbarer Stil findet sich in grafischen Designs und Gesichtern mit roten Lippen wieder und verleiht der Kollektion den letzten Schliff. Uns verraten die beiden Künstler exklusiv, wie die Kollektion entstanden ist.




Wie kam es zur Zusammenarbeit zwischen Ihnen und MAC


Ruben: Wir waren begeistert, als MAC anfragte, zusammen an einer Kollektion zu arbeiten. Damit wurde für uns ein Traum wahr. Uns verbinden 30 Jahre, in denen wir bei vielen Wohltätigkeitsprojekten zusammengearbeitet haben. Die Gelegenheit Kunstobjekte und Objekte der Begierde zu kreieren, mutete wie eine Familienangelegenheit an, insbesondere weil MAC wirklich brillante Kooperationen mit Künstlern eingeht, die weltweit unzählige Anhänger haben. James Gager (MAC Creative Director) und Jennifer Balbier (MAC VP Product Development) haben uns völlige kreative Freiheit gewährt und geholfen, unsere Vision umzusetzen.

Wovon wurde die Kollektion inspiriert?


Isabel: Außerhalb der Linien zu zeichnen, mit Texturen zu spielen und das Konzept der Dreidimensionalität. Ich habe mich von der gewohnten Verwendung von Make-up gelöst und mich von historischer Gesichtsmalerei inspirieren lassen. Make-up als Kunst, nicht nur als Verbesserung und Verschönerung. Ich hatte Frauen aus allen Kulturen und jeden Alters im Sinn, als ich diese Kollektion entwarf. Für uns ist Schönheit Kunst und  MAC teilte seine Expertise und Fachkompetenz mit uns, um uns zu ermöglichen, über Farbe Texturen zu kreieren. Wir verwendeten Farben wie Gelb-, Grün-, Violetttöne in Kombination für die Wimpern und passende farbige Eyeliner. Lippenstifte in unterschiedlichen Rotnuancen wurden gewählt, um den ultimativen, unvergesslichen Mund zu kreieren. Das menschliche Gesicht wurde im Laufe der Geschichte schon immer auf vielfältige Art und Weise bemalt und ist eines der großartigsten Wunder der Natur.

Wie sah der kreative Prozess der MAC Toledo Kollektion aus und welches ist Ihr Lieblingsprodukt?


Isabel: Zunächst haben wir uns Zigtausende von Farben und noch mehr Farbvarianten angesehen. Sie können sich nicht vorstellen wie bewusstseinsverändernd das sein kann. Durch MACs Expertise und Fachkompetenz wurde alles, was wir uns gewünscht haben wahr. Meine Lieblingsprodukte sind die passenden Mascara- und Eyelinerfarben. Die Farben sind phantastisch, sie sind teils psychedelisch, teils futuristisch und total romantisch.

Was macht für Sie Schönheit zu Kunst?


Ruben: Für Isabel geht es nicht nur darum, was Make-up außen bewirkt, sondern wie es einen innen fühlen lässt.
Isabel: Make-up hat für mich etwas Ätherisches. Ich wollte Make-up kreieren, das sich skulpturenhaft und dreidimensional anfühlt. Bei Make-up geht es darum, im Gesicht Akzente zu setzen, die Wangenknochen zu betonen oder wie auch immer man es anwenden möchte. Ich experimentiere gern mit graphischen Linien. Die Linien zu kontrollieren und eine Farbe zu wählen, die nicht unbedingt der Verschönerung dient, sondern eher ein Statement abgibt. Beim Entwerfen dieser Kollektion wollte ich am liebsten mit den Wimpern arbeiten; die wollte ich zuerst mit Farbe versehen. Es gefällt mir, die Wimpern- und Eyelinerfarbe aufeinander abzustimmen. Für diese Kollektion habe ich grün-gelben Mascara mit passendem grün-gelben Eyeliner und den blauen Eyeliner mit blauen Wimpern gewählt. Die bunten Wimpern treten förmlich aus dem Gesicht hervor und verleihen ihm einen dreidimensionalen Look.

Wenn Sie sich stylen, wählen Sie zuerst Ihren Beauty-Look oder Ihre Kleidung? Wo fangen Sie an?


Isabel: Interessanterweise hängt es von den Schuhen ab. Die Schuhe bestimmen das restliche Outfit. Wenn man sich danach fühlt, flache Schuhe zu tragen, wählt man einen bestimmten Look dazu aus, vielleicht einen eher bequemen oder bohemehaften Stil. Entscheidet man sich für Stilettos, kleidet man sich wahrscheinlich etwas eleganter. Das bedeutet nicht, dass ich denke, dass das Make-up, das ich auswähle passen muss. Ganz im Gegenteil, ich arbeite gern mit etwas völlig Gegensätzlichem. Wie in der Natur, wo man Camouflage findet und dann eine rote Blume sieht. Vielleicht möchte man etwas Rot auf den Lippen oder Gelb auf den Augen, einen Fokus, der vom Rest des Looks wie ein Akzent heraussticht. 


Isabel, wie sieht Ihre Beauty-Routine aus? Sind Sie ein Make-up-Junkie?


Isabel: Ich mag es gern unkompliziert. Reine, gesunde Haut steht an erste Stelle und dann wähle ich aufgrund meiner jeweiligen Stimmung an dem Tag meine Lippenstiftfarbe, die immer der Ausgangspunkt ist. Die richtige Lippenstiftfarbe bestimmt die Stimmung. Nun ja, dies und natürlich mein Parfum.


Entdecken Sie bei uns exklusiv vor dem deutschlandweiten Start im März die neue Limited Edition „Toledo“ von MAC.

Nach oben