Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Mit Licht und Schatten

Wer von Dino Bunjaku, Make-up Artist am Counter von Laura Mercier bei LUDWIG BECK, geschminkt wurde, weiß was Glow heißt. Das Wichtigste verrät er hier:


SCHATTIERUNGEN UND HIGHLIGHTS sind das Geheimnis für einen strahlend schönen Sommerteint mit schönen Konturen. Cremige Konsistenzen sind ideal bei trockener und Mischhaut. Zunächst wird Foundation sparsam aufgetragen, ebenso in cremiger Konsistenz,
sonst wird das Ergebnis  eckig. Pudrige Foundation eignet sich bei öliger Haut und verdeckt Glanz, wo er nicht hingehört.


WANGEN:Um den richtigen Punkt für die Schattierung zu finden, die hohe Wangenknochen definiert: sich eine Linie von der Ohrspitze zum Mundwinkel vorstellen. Darauf mit dem dunkelsten Ton einen zarten Streifen bis zur Wangenmitte auftragen. Diesen dann mit Finger oder Brush vorsichtig nach oben und unten ausblenden.

NASE: Den Brauenanfang und Nasenflügel mit zarter Linie in hellerem Braunton verbinden und Farbe ausstreichen. Um den Effekt zu verstärken, alle Konturen leicht mit Bronzing- puder fixieren. 

STIRN:Wenn die Haare aus der Stirn getragen werden: Mit einem Braunton zart die Linie
am Haaransatz schattieren.

HIGHLIGHTS: Für besondere Glanzpunkte werden Highlights am höchsten Punkt der Wangenknochen aufgetupft und mit Highlight-Puder fixiert. Damit auch kleine Strahle-
Tupfer in die inneren Augenwinkel setzen.

DEKOLLETÉ: Oft wird vergessen, hier die Farbe dem Gesicht anzupassen. Wenig Bronzer großflächig auftragen und bitte den Hals nicht vergessen, auch rückseitig bei kurzem Haar.


Nach oben