Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik-Empfehlungen im April 2017

KLASSIK-EMPFEHLUNG

Rohrer/Le Cercle de l‘Harmonie  – Wolfgang Amadeus Mozart: La Clemenza di Tito / Alpha 270 / 2 CDs 29,95
Rohrer/Le Cercle de l‘Harmonie – Wolfgang Amadeus Mozart: La Clemenza di Tito / Alpha 270 / 2 CDs 29,95

Wolfgang Amadeus Mozart – La Clemenza di Tito
Jérémie Rohrer hat in der Vergangenheit schon öfter durch seine spritzigen, geistreichen und idiomatischen Mozart-Dirigate aufhorchen lassen. Als Live-Mitschnitt vom Theatre de Champs Elyseés ist jetzt dieser „Titus“ erschienen, der mit einer handverlesenen Sängerbesetzung prunken kann. Die bis dato noch relativ unbekannte Kate Lindsay als vital-sensibler Sextus und Karina Gauvin mit luxuriösem Sopranschmelz als intrigante Vitellia sind Traumbesetzungen. Das alles atmet echtes (Bühnen-)Leben, wo zwar schon mal eine Note unter den Tisch fällt, aber nicht die dazugehörige Leidenschaft und der bestechende Gesamteindruck.

Eine Empfehlung von Alfons Vornberger, Abteilung Klassische Musik

JAZZ-EMPFEHLUNG

Lars Lystedt Sextet – Jazz Unter The Midnight Sun / Dragon 427 / CD  € 11,95
Lars Lystedt Sextet – Jazz Unter The Midnight Sun / Dragon 427 / CD € 11,95

Lars Lystedt Sextet – Jazz under the Midnight Sun
Dass mit „Midnight Sun“ nicht die ersten Strahlen Morgensonne gemeint sind, dürfte klar sein. Das schwedische Lars Lystedt Sextet war in den 60er-Jahren eine der erfolgreichsten Jazz-Bands Europas. Die lang verschollenen Aufnahmen, die zu horrenden Schwarzmarktpreisen von bis zu 700 Dollar pro Stück gehandelt wurden, sind jetzt wieder zugänglich und zum Glück günstiger.

Eine Empfehlung von Harald Jensch, Abteilung Jazz

WELTMUSIK-EMPFEHLUNG

Jane Birkin/Serge Gainsborough – Le Symphonique / Parlophone / 2 CDs € 23,95
Jane Birkin/Serge Gainsborough – Le Symphonique / Parlophone / 2 CDs € 23,95

Jane Birkin/Serge Gainsborough – Le Symphonique
Serge Gainsbourg gilt heute – mehr als 20 Jahre nach seinem Tod – noch immer als einer der einflussreichsten Musiker der französischen Popmusik. Mit „Birkin/ Gainsbourg – Le Symphonique“ setzt Jane Birkin mit einem 90-köpfigen Symphonie-Orchester der Arbeit des Künstlers ein Denkmal. „Je t’aime moi non plus“ war wohl der bekannteste Song und gleichzeitig ein großer Aufreger in den 70er-Jahren. Aber auch France Galls ESC-Gewinner-Lied „Poupe de cire“ entstammte seiner Feder.

Eine Empfehlung von Markus Kesenheimer, Abteilung Weltmusik

DVD-EMPFEHLUNG

Theatre de Champs Elysées/Haim –  Wolfgang Amadeus Mozart: Mitridate / VÖ 28.04. / Erato 9029585175 / DVD 29,95
Theatre de Champs Elysées/Haim – Wolfgang Amadeus Mozart: Mitridate / VÖ 28.04. / Erato 9029585175 / DVD 29,95

Wolfgang Amadeus Mozart – Mitridate
In prominenter Besetzung ging Mozarts Geniestreich (als 14-Jähriger!) im Theatre de Champs Elysées über die Bühne. Emanuelle Haim hat mit Michael Spyres, Patricia Petibon und Sabine Devieilhe großartige Mozart-Sänger zur Verfügung, die auch die notwendige Agilität mitbringen, um in dieser quicklebendigen Inszenierung nicht nur musikalisch sondern auch schauspielerisch zu bestehen.

Eine Empfehlung von Matthias Rammler, Abteilung DVD

HÖRBUCH-EMPFEHLUNG

Harry Rowohlt erzählt sein Leben von der Wiege bis zur Biege / Edition Tiamat
ISBN 978-3-89320-217-1 /  CDs
€ 25,95
Harry Rowohlt erzählt sein Leben von der Wiege bis zur Biege / Edition Tiamat ISBN 978-3-89320-217-1 / CDs € 25,95

Harry Rowohlt erzählt sein Leben von der Wiege bis zur Biege
Endlich kann man Harry Rowohlts Memoiren nicht nur lesen, sondern auch hören. Und das ist noch viel schöner, weil mit Betonung. Er erzählt aus seinem Leben inmitten einer bemerkenswerten Familie voller Hochachtung, manchmal spöttisch und sarkastisch, aber immer hinreißend; von seinem Vater, der mit dem Rowohlt Verlag fünfmal pleite ging, eine Tradition, die Harry Rowohlt als erstes wiederbelebt hätte, wäre er in den Verlag eingetreten; von seiner Lehrzeit bei Suhrkamp, bei der Verlagsauslieferung in Stuttgart und in New York; über die Leiden eines preisgekrönten Übersetzers und seine Rolle als Penner in der Lindenstraße. Dabei schweift er immer wieder gerne ab, so wie man es bei ihm liebt.

Eine Empfehlung von Martin Stamm, Einkauf Hörbuch

KINDER-EMPFEHLUNG

Nina Weger  – Club der Heldinnen: Entführung im Internat / Oetinger / 4 CDs € 16,95
Nina Weger – Club der Heldinnen: Entführung im Internat / Oetinger / 4 CDs € 16,95

Nina Weger – Club der Heldinnen: Entführung im Internat
Matilda Imperatrix, so heißt das Internat für Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Dort spielen sich spannende und überraschende Ereignisse ab und die Hauptakteurinnen – alles Mädchen mit ganz besonderen, aber nicht übernatürlichen Fähigkeiten – finden auch einen Weg, um aus der ausbruchsicheren Schlafstube zu entweichen, um nach der entführten Freundin zu suchen.

Eine Empfehlung von Margret Herrmann, unserer Disponentin für Kinder- und Jugend-CDs

Nach oben