Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik Empfehlungen Januar 2016

1. The Clarinotts: Ernst, Daniel und Andreas Ottensamer. DG 4811917/CD € 17,95 2. Joe Haider Jazz Orchestra: Keep it Dark. DMOHR71172/€ 19,95

KLASSIK

The Clarinotts: Ernst, Daniel und Andreas Ottensamer.


Da reibt sich der Laie erst einmal die Augen (und später auch noch die Ohren!). Die Ottensamer-Männer – Vater und Söhne    spielen nicht nur alle drei hervorragend Klarinette, sondern jeder ist Solist bei einem der beiden berühmtesten Orchester der Welt. Dass sie dazu auch noch recht attraktiv sind, schadet dem Gesamtpaket keineswegs. So läuft neben den Solo- Weltkarrieren der drei Herren eine nicht weniger erfolgreiche Ensemblekarriere und man fragt sich nur, wer wohl die Mutter dieser Wunderfamilie ist. Sie heißt Cecilia und ist Cellistin! Noch Fragen?

Empfohlen von Dieter Mondrejewski, Abteilung Klassische Musik


JAZZ

Joe Haider Jazz Orchestra: Keep it Dark. 

Einer, der sich um die deutsche und die schweizer Jazz-Szene mehr als verdient gemacht hat, ist der 80-jährige Joe Haider. Seine musikalischen Wurzeln reichen zurück bis in das legendäre ‚domicile‘ in der Leopoldstraße, wo er in den 50er Jahren am Klavier dafür sorgte, dass das deutsche Publikum mit den amerikanischen Standards vertraut blieb. Mit seinen eigenen Kompositionen geht Haider jetzt mit Big Band auf Tournee durch Deutschland und die Schweiz, wo er lange seine bekannte Jazz-Schule leitete. 

Empfohlen von Ernst Nebhuth, Jazz-Abteilung


1. Villagers: Where Have You Been All My Life? WIGCD368/CD € 17,95 2. August Bournonville: Napoli. OABD7185/ DVD € 23,90

EMPFEHLUNG WELTMUSIK

Villagers: Where Have You Been All My Life?

Eine reine Akustik-Band sind sie, die Leute um den Sänger Conor O’Brien. Die einzige Kritik, die sich die Iren gefallen lassen müssen, sie wären zu gefühlvoll, kann man getrost vergessen. Man schlürft dankbar die melodiös-melancholischen Songs, die musikalisch über jeden Zweifel erhaben sind und möchte, dass dieses Album ewig dauert. Musik, die sich ins Ohr kuschelt, meint Zlatko Marusa aus der Abteilung Weltmusik.


EMPFEHLUNG DVD

August Bournonville: Napoli. 

Der Dreiakter ‚Napoli‘ ist ein Handlungsballett, das seinen Protagonisten alles an tänzerischen Finessen abverlangt. Wie der Name schon sagt, spielt die Geschichte in Neapel und ist in dieser neuen Produktion in die 1950er Jahre projiziert. Der Meeresgott Golfo und ein Fischer kämpfen um die Gunst der schönen Terezina - das ist eigentlich schon die ganze Handlung. Klingt sparsam, ist aber durch die zauberhafte Choreographie und das liebevoll ausgestaltete Bühnenbild sowie den großartigen Einzelleistungen gerade das Rechte, um in diesen ereignisreichen Zeiten einmal gepflegt abzuschalten und zu regenerieren. 

Eine Empfehlung von Mathias Rammler, DVD Klassik

Nach oben