Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik-Neuheiten August 2016

NEUHEITEN KLASSIK

1. Kristian Bezuidenhout/Freiburger Barockorchester: W. A. Mozart – Klavierkonzerte 11/12/13 / HMC 902218 / CD € 17,95 2. Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker – Hora Cero / Sony 888751434622 / CD € 17,95 3. Eugenia Boix/Carlos Mena/Forma Antiqua/Aarón Zapico: Agostino Steffani – Crudo Amor / W&W 9102312 / CD € 20,95

Kristian Bezuidenhout/Freiburger Barockorchester: W. A. Mozart – Klavierkonzerte 11/12/13 

Der Südafrikaner hat sich in den letzten Jahren zu einem ausgewiesenen Mozart-Spezialisten entwickelt. Sein Instrument, das Hammerklavier, verleiht den Klavierwerken des Salzburgers eine ganz unverhoffte Authentizität und man weiß: ganz ähnlich muss es bei den Uraufführungen dieser Klavierkonzerte geklungen haben. Hinreißend!

Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker – Hora Cero 

Die neue CD der Berliner Cellisten hat einen südamerikanischen Charakter, der unmittelbar ins Blut geht. Selten hat man Piazzolla und Zeitgenossen so überrumpelnd und energievoll gehört. Musik, die ins Blut geht und die Tanzknochen kitzelt.

Eugenia Boix/Carlos Mena/Forma Antiqua/Aarón Zapico: Agostino Steffani – Crudo Amor

Agostino Steffani, der geheimnisvolle Priester mit politischen Ambitionen, den Cecilia Bartoli vor ein paar Jahren so spektakulär wiederentdeckt hat, besticht auch hier mit eindrucksvoller vokaler Kammermusik, die bei Carlos Mena und Eugenia Boix in den besten "geläufigen Gurgeln" liegt.

NEUHEITEN JAZZ

1. Till Brönner – The Good Life / Sony 88985318952 / CD € 17,95 2. Charlie Parker – Unheard Bird The Unissued Takes / Verve 00600214513254 / CD € 18,95 3. Craig Taborn/Christian McBride/Tyshawn Sorey – John Zorn: Flaga / JZADK 702397834120 / CD € 19,95 4. Ron Carter & Houston Person – Chemistry / HCD 7293 / CD € 17,95

Till Brönner – The Good Life

Till Brönner bezeichnet seine neue CD "The Good Life" als eine eine seiner besten und persönlichsten. Sie erscheint am Freitag, 2. September 2016.

Begegnen Sie dem bekanntesten deutschen Jazz-Musiker am Dienstag, den 6. September 2016 um 18:00 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde in unserer Musikabteilung in der 5. Etage.

Ron Carter & Houston Person – Chemistry 

Ron Carter und Houston Person sind alte Hasen, die es sich leisten können, aus reiner Freude an der Musik zu spielen. Die perfekte Chemie zwischen den beiden gab der CD ihren Namen. Das aufeinander Hören ist den beiden in Fleisch und Blut übergegangen.

Charlie Parker – Unheard Bird: The Unissued Takes 

Charlie Parker zu loben, hieße Eulen nach Athen tragen. Sein Oeuvre ist immer noch nicht vollständig erschlossen und so ist es möglich, dass bisher immer noch unentdeckte Gemmen in den Blickpunkt rücken. Und das, was man hier aus dem Papierkorb gefischt hat, ist immer noch besser als vieles, das heute neu veröffentlicht wird.

Craig Taborn/Christian McBride/Tyshawn Sorey – John Zorn: Flaga 

Seit Beginn der 1990er Jahre widmet sich John Zorn mit großem Aufwand der künstlerischen Auseinandersetzung mit seiner jüdischen Herkunft. Das Ergebnis sind die bisher drei groß angelegten MASADA-Songbooks. Für die neueste Veröffentlichung "Flaga" hat er ein handverlesenes Klavier-Trio verpflichtet, das seine geheimnisvollen Intentionen adäquat umsetzt.

NEUHEITEN WELTMUSIK

1. Roxette – Good Karma / RR 5054197105524 / CD € 18,95 2. Kinihasn – Oans / Sony 8898532202 / CD € 18,95 3. Neurosenheimer – Amoi was anders! / NR 392750 / CD € 18,95

Roxette – Good Karma

Marie Fredriksson und Per Gessle sind in den 1980er Jahren unter dem Namen Roxette mit schmissiger Popmusik weltberühmt geworden und gehören seitdem zu Schwedens erfolgreichsten Musik-Exporten. Leider wurde die bevorstehende Tournee aufgrund von Fredrikssons Krebs-Erkrankung abgesagt. Umso schöner, dass es die neue CD gibt.

Kinihasn – Oans 

Eine richtig gute Show machen die Kinihasn. Auf dem immer enger werdenden Markt bayerischer Volksmusik-Crossover-Gruppen und mit den unüberhörbaren Anleihen bei Ganes sind sie ein humorvoller Knüller mit künstlerischem Anspruch, musikalischer Finesse und sprachlicher Präzision.

Neurosenheimer – Amoi was anders! 

Zum Schmunzeln, aber durchaus auch nachdenklich präsentieren sich die Neurosenheimer mit ihren Liedern. Das Martina-Eisenreich-Quartett besinnt sich auf die traditionellen Wurzeln der bayerischen Volksmusik ohne Dixie- und Klezmer-Rhythmen außen vor zu lassen.

NEUHEITEN DVD

1. Raphael Pichon/Ensemble Pygmalion – Jean Phillippe Rameau: Dardanus / HMD 9859051 / DVD+BR € 23,95 2. Glyndebourne Festival/Mazzola – Gaetano Donizetti: Poliuto / Opus Arte OA 1211 / DVD € 29,95 3. Glyndebourne Festival/ Robin Ticciati – Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail / Opus Arte / 2 DVDs € 27,95

Raphael Pichon/Ensemble Pygmalion – Jean Phillippe Rameau: Dardanus 

Michael Fau inszenierte eine wilde, knallbunte Produktion der ersten Fassung von 1739. Das Ensemble wartete mit erlesenem Gesang auf, allen voran die hinreißende Karina Gauvin. Die Premiere im Grand Theatre de Bordeaux im April 2015, gleitet von Raphael Piechon, war ein umjubelter Erfolg.

Glyndebourne Festival/Mazzola – Gaetano Donizetti: Poliuto 

1960 machte die anspruchsvolle Tenor-Partie des Poliuto Franco Corelli auf einen Schlag weltberühmt. Das Werk wird wegen der schwer zu besetzenden Titel-Partie sehr selten gespielt. Umso erfreulicher, dass das Glyndbourne Festival diese Rarität aus der Versenkung geholt und mit dem großartigen Michael Fabiano auch einen Sänger gefunden hat, der den haarsträubenden Anforderungen der Partie gewachsen ist. 

Glyndebourne Festival/ Robin Ticciati – Wolfgang Amadeus Mozart: Die Entführung aus dem Serail

"Hypnotisch, einfühlsam, manchmal bestürzend erotisch – die gesamte Produktion zwingt zum Umdenken – außergewöhnlich!" So beschrieb der "Guardian" die Premiere der "Entführung" im Sommer 2015. Einen gewichtigen Anteil daran hat sicher das Originalklang-Orchester, das unter dem vortrefflichen Robin Ticciati souverän zu echtem Mozart-Klang aufblüht.

NEUHEITEN KINDER

NDR-Radiophilharmonie/Andreas Hempel – Alice im Wunderland / Headroom 511 / CD € 14,95
NDR-Radiophilharmonie/Andreas Hempel – Alice im Wunderland / Headroom 511 / CD € 14,95

NDR-Radiophilharmonie/Andreas Hempel – Alice im Wunderland 

Henrik Albrechts Orchester-Hörspiel ist eine gelungene Umsetzung der absurden und komischen Szenerie dieser weltberühmten Geschichte von Lewis Carroll. Emotionen, Eigenarten und Skurrilitäten der Protagonisten sind fein herausgearbeitet und im Wechsel zwischen Erzählung und Musik entstehen die Bilder im Kopf viel plastischer als auf einer Leinwand.

NEUHEITEN HÖRBUCH

Jürgen Tarrach – Christoph Ribbat: Im Restaurant – Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne / Headroom ISBN 978-3-942175-71-5 / 5 CDs € 19,95
Jürgen Tarrach – Christoph Ribbat: Im Restaurant – Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne / Headroom ISBN 978-3-942175-71-5 / 5 CDs € 19,95

Jürgen Tarrach – Christoph Ribbat: Im Restaurant – Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne

Christoph Ribbat montiert die packenden gastronomischen Erfahrungen von Küchenhilfen und Koch-Genies, Kellnerinnen und Philosophen, Feinschmeckern und Soziologinnen. Er blickt hinter die Kulissen und spannt dabei den Bogen von den ersten Pariser Gourmettempeln über den Aufstieg des Fast Food bis zu den innovativsten Köchen unserer Zeit. Ein temporeiches Erzähl-Experiment zwischen Kulturwissenschaft und Doku-Hörbuch.

NEUHEITEN BUCH

Oswald Georg Bauer – Die Geschichte der Bayreuther Festspiele / Deutscher Kunstverlag ISBN 9783422073432 / 2 Bände CD € 128,00
Oswald Georg Bauer – Die Geschichte der Bayreuther Festspiele / Deutscher Kunstverlag ISBN 9783422073432 / 2 Bände CD € 128,00

Oswald Georg Bauer – Die Geschichte der Bayreuther Festspiele 

Eine wonniger Wagner-Schmöker für Hardcore-Fans. Auf rund 1300 Seiten erfährt der Leser jede Menge bisher unbekannter Details aus der wechselvollen Geschichte der Bayreuther Festspiele und all ihrer Inszenierungen, Personalien, Intrigen und Skandale von Beginn an bis zur Gegenwart.

KLASSIK-CHARTS BEI LUDWIG BECK 12.07. BIS 12.08.2016

01.  Pavol Breslik: Mozart Arien, Orfeo

02.  Nikolaus Harnoncourt/Concentus Musicus: Beethoven, Missa Solemnis, Sony

03.  Nezét Seguin/Yoncheva/u.a.: Mozart "Le Nozze di Figaro", GA , DG

04.  Jonas Kaufmann: Nessun Dorma-Puccini Arien, Sony

05.  Jonas Kaufmann/Welser-Möst: Beethoven, Fidelio (DVD), Sony

06.  Cameron Carpenter: All you need is Bach, Sony

07.  Rodion Schtschedrin: The Left Hander (DVD), Mariinsky

08.  Anna Prohaska: Serpent and Fire, Alpha

09.  Daniil Trifonov: Tschaikowsky Klavierkonzert Nr.1, DG

10.  Christian Gerhaher: Folks Lied, Sony

11.  Grigory Sokolov: Beethoven, Schubert, DG

12.  Olga Scheps: Satie, Sony

13.  Gerhaher/Luisi/Oper Zürich: Alban Berg/Wozzeck, Accentus

14.  Savall/Hesperion XXI: Granada, AV

15.  12 Cellisten der Berliner Philharmoniker: Hora Cero, Sony

16.  Melodie Zhao: Beethoven, Sämtliche Klaviersonaten, Claves

17.  Matthias Goerne/Quatuor Ebene: Schubert-Lieder, WMG

18.  Netrebko/Kaufmann/Bartoli u.a.: Gala der Stars, DG

19.  Christian Gerhaher: Nachtviolen – Schubert-Lieder, Sony

20. Christian Thielemann/Bayreuther Festspiele: Wagner, Tristan und Isolde, DVD, DG    

Nach oben