Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik-Neuheiten Februar 2017

KLASSIK-NEUHEITEN

1. Thomas Hengelbrock/NDR Elbphilharmonie – Johannes Brahms: Sinfonien 3 & 4 / Sony88984050825 / CD € 17,95 2. Nuria Rial/Valer Sabadus – Sacred Duets / Sony 889853236121 / CD € 15,95 3. Ann Hallenberg/Rousset/Les Talens Lyriques – Farinelli / NTK 3149028077025 / CD € 17,95 4. Vox Luminis – Johann Sebastian Bach: Actus Tragicus/Kantaten 106/150/131/12 / ALP 258 / CD € 17,95

Thomas Hengelbrock/NDR Elbphilharmonie - Johannes Brahms: Sinfonien 3 & 4
Die mit einiger Verspätung nun doch sehr erfolgreich über die Bühne gegangene Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie ließ allen Zweiflern zum Trotz eine wunderbar sonore Akustik erklingen. Zu hören auch in dieser Aufnahme zweier Brahms-Sinfonien, die im momentan wohl begehrtesten Konzertsaal der Welt von den Hamburger Philharmonikern unter Chefdirigent Thomas Hengelbrock eingespielt wurden.

Nuria Rial/Valer Sabadus – Sacred Duets
Die beiden Engelsstimmen von Nuria Rial und Valer Sabadus machen die Musik auf dieser CD zum einzigartigen Ereignis. Die Arien und Duette, wahre Juwelen der geistlichen Musik, werden von den beiden Künstlern bewegend vorgetragen. Sie transportieren eine Frömmigkeit, die in ihrer Ausdruckstiefe berührt.

Ann Hallenberg/Rousset/Les Talens Lyriques – Farinelli
Ann Hallenberg ist eine schwedische Altistin, deren einzigartige künstlerische Qualität eigentlich größere Popularität verdient. Ihre flexible, noble Mezzo-Stimme gleitet mühelos durch die aberwitzigen Koloraturen des Farinelli-Repertoires, ohne je an Klangschönheit oder Ebenmaß einzubüßen.

Vox Luminis – Johann Sebastian Bach: Actus Tragicus/Kantaten106/150/131/12
Das belgische Ensemble Vox Luminis ist ein neuer "Geheimtipp" unter den Alte-Musik-Ensembles. Lionel Meunier hat nach einer Reihe von Aufnahmen des deutschen Barockrepertoires mit Schütz und Scheidt die Vorstudien zur Königsdisziplin J.S. Bach erfolgreich gemeistert und bietet nun eine beeindruckend souveräne Bach-Interpretation.

JAZZ-NEUHEITEN

1. Benedikt Jahnel Trio – The Invariant / ECM 5712837 / CD € 18,95 2. Stubenjazz – Lieder / EC 572 / CD € 20,95 3. Céline Bonacina – Crystal Quartet / Crystal Records CR245 / CD € 18,95 4. Mary Halvorson Octet – Away With You / FH12-04-01-024 / Alpha / CD € 25,95 5. Red Mitchell – Communication / Drcd 425 / CD € 13,95

Benedikt Jahnel Trio – The Invariant
Wie so viele Musiker hat auch Benedikt Jahnel eine direkte Affinität zur Mathematik und übt diesen Beruf auch aus. Dem Album "The Invariant" gehen fünf Jahre penibler Vorarbeit voraus. Kompositionen, die eine Entwicklung durchlaufen haben, bevor sie in die Welt gespielt werden.

Stubenjazz – Lieder
"So wie wir spielt im Moment niemand", sagt Uli Binetsch von der ersten deutschen Stubenjazz-Combo.  Auf Basis des improvisierten Jazz erarbeitet sich die Combo deutsche Volkslieder und internationale Folklore. Die Beschreibung hört sich dröge an, ist aber tatsächlich hochinteressant und großartig gemacht.

Céline Bonacina – Celine Bonacina Crystal Quartet
Die französische Saxofonistin nennt ihr neues Album "Crystal Rain". Es wurde mit "Crystal Quartett" aufgenommen und auch noch bei "Crystal Records" veröffentlicht. Das Thema des im tonalen Bereich improvisierenden Albums ist der Bergkristall: "Die Inspiration kommt mir oft im Traum. Entweder lasse ich sie entkommen oder ich fange sie im Flug ein und mache etwas daraus", erzählt die Musikerin.

Mary Halvorson Octet – Away with you
Seit der Veröffentlichung von "Dragon's Head" (2008) gilt Mary Halvorson als die herausragende Jazz-Gitarristin unserer Zeit. Ihr Umgang mit dem Instrument ist innovativ und resolut, dabei komplex und trotzdem feinfühlig. Mit ihrem Oktett erforscht sie neue Klangsphären.

Red Mitchell – Communication
Der 1992 verstorbene Bassist Red Mitchell war ein äußerst vielseitiger Musiker und beherrschte noch eine Reihe anderer Instrument. Größen wie Billie Holiday und Chet Baker kreuzten seine musikalischen Wege ebenso wie Hampton Hawes, Shelly Manne und Gene Ammons. Sein früher (Herz-)Tod war ein großer Verlust für die internationale Jazz-Szene. Hier können Sie bisher unveröffentlichte Aufnahmen von dem bedeutenden Musiker hören, die im Dezember 1976 im Café Bohemia in Malmö entstanden sind.

WELTMUSIK-NEUHEITEN

1. Pippo Polina – Il Sole che verrà / Jazzhaus JHR 134 / CD € 18,95 2. Drangsal – Harieschaim / Caroline 4773048 / CD € 17,95 3. Sohn – Rennen / CAD 3708 / CD € 15,95 4. Andrea Pancur – Alpen-Klezmer / GMC 070 / Alpha / CD € 17,95 5. Austra – Future Politics / WIG CD 365 / CD € 15,95

Pippo Polina – Il Sole che verrà
Allein die Stimme des italienischen Barden trifft messerscharf in die Tiefen deutscher Süd-Sehnsüchte. In seiner hoffnungsvollen Ode an die Sonne, die wieder scheinen wird, unterstützen den in Zürich lebenden Sizilianer so bekannte Musiker wie Rebekka Bakken, Martin Kälberer und Werner Schmidbauer.

Drangsal – Harieschaim
Max Albin Gruber, der junge Pfälzer, der gerne provoziert, gehört zur neuen jungen deutschen Welle, die auch als Vintage-Sound bezeichnet wird. Jenny Elvers spielt in seinem Musikvideo eine reuige Sünderin, die sich schließlich dem Beichtvater hingibt. Die Musik dazu scheint den Nerv der Zeit zu treffen. Drangsal ist erfolgreich und überall begehrt.

Sohn – Rennen
Die Gruppe Sohn, seit 2012 im internationalen Showgeschäft etabliert, schafft es, mit unkonventionellen, unverkennbar ureigener Musik einen neuen Musikstil zu zu kreieren, den nicht einmal die Fans mit Sicherheit einordnen können. Ein übriges tut die klasse Stimme von Christopher Taylor.

Andrea Pancur – Alpen-Klezmer
Andrea Pancur strahlt überwältigende Lebensfreude und beeindruckende Intensität aus. Mit ihrer Energie hat sie international die richtigen Leute zusammengetrommelt, um auf Aufsehen erregendem musikalischen Niveau Klezmer mit Bayerischer Volksmusik zu verbinden. Diese rhythmisch zuweilen hochkomplizierten Lied-Schöpfungen haben das Potenzial, mit der Tagespolitik zu versöhnen, was ein großes Anliegen von Pancur ist.

Austra – Future Politics
Oft werden die drei Kanadier von Austra musikalisch mit Kate Bush oder The Knife verglichen, haben aber durchaus ihren eigenen Stil, der einerseits dramatisch, andererseits geheimnisvoll und fast ein bisschen mysteriös klingt. Die ausgebildete Opernsängerin in der Band trägt ebenso zu diesem farbigen, theatralischen Stil bei wie die Verwendung akustischer Instrumente neben den Elektronischen.

DVD-NEUHEITEN

1. Dutch National Opera – Arnold Schönberg: Gurre-Lieder (szenisch) / Opus Arte OA 1227 / DVD € 29,95 3. Metropolitan Opera House – Georges Bizet: Les Pecheurs de Perles / Erato 90295893613 / DVD € 19,95

Dutch National Opera – Arnold Schönberg: Gurre-Lieder (szenisch)
Eine kleine Sensation hat sich 2014 an der Dutch National Opera ereignet. Zum ersten Mal wurde die Handlung, die der spätromantischen Komposition von Schönbergs Gurre-Liedern zugrunde liegt, als Bühnenstück konzipiert und wie eine Oper aufgeführt. Die Dutch National Opera hat damit ins Schwarze getroffen, denn es hat sich gelohnt. 100 Jahre nach der Uraufführung erlebte das Stück mit erstklassigen Sängerdarstellern seine Bühnenpremiere.

Teatro alla Scala – Gala des Étoiles
Einer der besonderen Höhepunkte der Weltausstellung EXPO 2015 in Mailand war eine Ballett-Gala der Sonderklasse: International gefeierte Tänzer gaben sich die Ehre, Preziosen der Choreographie-Geschichte auf die Bühne der Mailänder Scala zu bringen. Ein Rausch des Tanzes und der Farben.

Metropolitan Opera House – Georges Bizet: Les Pecheurs de Perles
Diese Produktion der New Yorker MET war das Highlight der vergangenen Saison und eine der erfolgreichsten Produktionen der letzten Jahre. Eine Traumbesetzung, allen voran Publikumsliebling Diana Damrau und die zwei Superstars des französischen Fachs, Matthew Polenzani und Marius Kwieczin, ließen die Herzen der Fans höher schlagen. Besser geht es einfach nicht! Gianandrea Noseda hielt alles mit feinem Gespür für die exotischen Nuancen zusammen.

Teatre des Champs Elysées – Georg Friedrich Händel: Theodora
In William Christies Händen lag die musikalische Leitung dieser umjubelten Premiere, die am Théâtre des Champs Elysées zu einem Höhepunkt der Saison 2015 geriet. Die Crème de la Crème der Alte-Musik-Szene stand auf der Bühne, allen voran neben der hinreißenden Katherine Watson Philippe Jaroussky als Didyme. Am Ende zurecht paroxysmatischer Jubel. Ein Abend der Superlative.

HÖRBUCH-NEUHEIT

Peter Kurzeck/Klaus Sander - Für immer: Peter Kurzeck erzählt sein Schreiben / Supposé 9763863851472 / 5 CDs € 19,95
Peter Kurzeck/Klaus Sander - Für immer: Peter Kurzeck erzählt sein Schreiben / Supposé 9763863851472 / 5 CDs € 19,95

Peter Kurzeck – Für immer: Peter Kurzeck erzählt sein Schreiben
Einen "Meister der Mündlichkeit" nannte Gisela Thrahms den genialen Erzähler, der nicht nur das geschriebene Wort beherrschte, sondern auch in fesselndem Erzählton parlieren konnte. Diese Hörbuch beeindruckt auch deshalb, weil Kurzeck – auch schon als deutscher James Joyce bezeichnet – in aller Offenheit über sein Leben und seine (bewältigte) Alkoholkrankheit Auskunft gibt.

KINDER-NEUHEIT

Jens Wawrczeck - Marcin Szczgiselski:  Hinter der blauen Tür / Sauerländer audio 9783839847213 / 5 CDs € 19,95
Jens Wawrczeck - Marcin Szczgiselski: Hinter der blauen Tür / Sauerländer audio 9783839847213 / 5 CDs € 19,95

Jens Wawrczeck – Marcin Szczgiselski: Hinter der blauen Tür
Ein Märchen voller unerwarteter Wendungen und von seltener Bildhaftigkeit: Der kleine Lucas landet nach einem Unfall seiner Mutter bei der Tante. Diese betreibt eine geheimnisvolle Pension, hinter deren Zimmertüren sich neue Welten öffnen. Der polnische Autor weiß, wie man fesselnde Geschichten erzählt. Man kann nicht mehr aufhören...Für Kinder ab 10 Jahren.

BUCH-NEUHEIT

Sylvie Simmons – I'm your man. Das Leben des Leonard Cohen / btb  9783442742899 / Buch paperback ca. 750 Seiten € 12,99
Sylvie Simmons – I'm your man. Das Leben des Leonard Cohen / btb 9783442742899 / Buch paperback ca. 750 Seiten € 12,99

Sylvie Simmons – I’m your man: Das Leben des Leonard Cohen
Sylvie Simmons ist eine der bekanntesten Musikjournalistinnen der englischsprachigen Welt. Die Autorin, gebürtige Londonerin, die heute in San Francisco lebt, hat für weltweit alle wichtigen Musikmagazine geschrieben und wird auch als Chronistin des Rock 'n' Roll bezeichnet. Ihr Porträt des legendären Barden leuchtet in jeden Winkel seiner aufregenden Vita und vergisst auch die ganz persönliche Note nicht. Über 100 Gesprächspartner und Weggefährten Cohens standen ihr Rede und Antwort.

KLASSIK-CHARTS – TOP 20 FÜR FEBRUAR 2017

LUDWIG BECK KLASSIK-CHARTS IM FEBRUAR 2017

01 Wiener Neujahrskonzert 2017, Sony

02.  Elbphilharmonie: Brahms 2&3, Hengelbrock, Sony

03.  Sabadus/Rial: Sacred  Duets, Sony

04.   Daniil Trifonov: Transcendental, DG

05.  Ludovico Einaudi: Elements, Decca

06.  Murray Perahia: Bach, Französische Suiten, DG

07.  Die Macht der Musik – Händel, BR

08.  Andantino – Dittersdorf, Ludwig Beck-Koproduktion mit Naxos

09.  Hans Zimmer: The Classics, Sony

10.  Lang Lang: New York Rhapsody, Sony

11.  Vikingur Olafsson: Philipp Glass -  Piano works, DG

12.  Max Richter: Three Worlds – Music from Woolf Works

13.  Sol Gabetta: live, Sony

14.  Klazz Brothers & -Cuba Percussion: Tango meets Cuba, Sony

15.  Daniel Barenboim: on my new piano, DG

16.  Philippe Jaroussky: Sacred Cantatas, Erato

17.  Alison Balsom: Jubilo, WMG

18.  Lionel Meunier u.a: Ein feste Burg ist unser Gott!/Note1

19.  Nigel Kennedy: My World, Sony

20.  Jonas Kaufmann: Dolce Vita, Sony

Nach oben