Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik-Neuheiten Juli 2016

NEUHEITEN KLASSIK

1. Kozená/Polenzani/Quasthoff/Rost/Levine/Bronfman – Brahms: Lieder und Liebeslieder Walzer / DG / CD € 17,95 2. N. Harnoncourt/Concentus Musicus/Arnold-Schönberg-Chor – Beethoven: Missa Solemnis / WMG 889853135929 / CD € 17,95 3. Eduardo Paniagua/Music Antigua – Cantigas de Catalunya / Pneuma PN 980 / CD € 17,95 4. Jordi Savall Hesperion XXI/La Capella Reial de Catalunya – Granada Eterna (1013-1502) / Alia Vox AVSA 9915 / CD € 18,95 5. Pavol Breslik – Mozart Arias / Orfeo C889161 / CD € 17,95 6. Cameron Carpenter – All you need is BACH / Sony 888751782624 / CD € 17,95

Kozená/Polenzani/Quasthoff/Rost/Levine/Bronfman – Brahms: Lieder und Liebeslieder Walzer
Der Tenor Matthew Polenzani, seit Jahren ein Qualitätsgarant sowohl auf der Opernbühne, als auch im Lied- und Konzertrepertoire, wird aus unerfindlichen Gründen von der Plattenindustrie sträflich vernachlässigt. Umso mehr bemerkt man mit Freude, dass er bei dieser Neueinspielung der Brahms’schen Liebeslieder-Walzer mitwirkt. Hoffentlich ein Anfang, die subtile Gesangskultur dieses Sängers endlich zu dokumentieren.

N. Harnoncourt/Concentus Musicus/Arnold-Schönberg-Chor – Beethoven: Missa Solemnis
Der Schwanengesang eines der bedeutendsten Dirigenten des 20. Jahrhunderts. Nikolaus Harnoncourt, der im Januar verstarb, leitete seine letzte Missa Solemnis mit altersweiser Souveränität, die dem Werk Beethovens eine authentische Direktheit verleiht. Harnoncourt, der seinen pädagogischen Auftrag in jeder Musizier-Minute mit vollem Einsatz wahrnahm, hinterläßt eine schmerzliche Lücke.

Eduardo Paniagua/Music Antigua – Cantigas de Catalunya
Welcher König kann sich schon als Namensgeber eines Mondkraters bezeichnen? Alfonso el Sabio (1221-1284), der kulturbeflissene König Kastiliens, förderte die gegenseitige Befruchtung maurischer und arabo-andalusischer Künste, was sich unter anderem in der reizvollen Farbigkeit der Marien-Gesänge vom Kloster Montserrat in Katalonien niederschlug. Diese Maßstäbe setzenden Aufnahmen von Eduardo Paniagua waren jahrelang vom Markt verschwunden und sind jetzt endlich wieder erhältlich. Insgesamt ca. 50 Titel warten in unserer Musikabteilung auf Sie.

Jordi Savall Hesperion XXI/La Capella Reial de Catalunya – Granada Eterna (1013-1502)
Der legendäre Gambist und Dirigent Jordi Savall feiert am 1. August seinen 75. Geburtstag. Savall, der in der Vergangenheit auch Gast in unserer Abteilung war und tief beeindruckte, ist einer der Pioniere der Alten Musik-Szene. Seine neueste Veröffentlichung befasst sich mit dem Musikleben im mittelalterlichen Granada. Ein Album von bestechender Schönheit und unanfechtbarer künstlerischer Qualität. 

Anlässlich des Jubiläums können Sie bei uns für einen begrenzten Zeitraum eine Auswahl des Labels Alia Vox zum Sonderpreis von 11,95 € pro Einzel-CD erwerben (Aktion gültig bis 31. August 2016).

Pavol Breslik – Mozart Arias
Pavol Breslik, dessen vokale Voraussetzungen wie geschaffen für die Mozart’schen Kantilenen geschaffen sind, war schon vor einigen Jahren an der Berliner Lindenoper ein gefeierter Tamino, dessen lyrische Qualitäten die Fachwelt aufhorchen ließen. Sein neues Mozart-Album offenbart eindrücklich, warum der Sänger in diesem Fach nahezu konkurrenzlos ist.

Cameron Carpenter – All you need is BACH
Cameron Carpenters Zugang zum Universum des Giganten Johann Sebastian Bach ist wunderbar selbstverständlich und bemerkenswert unprätentiös. Sein Bach fließt selbstverständlich wie ein Strom, kann dramatische Höhepunkte vermitteln und filigranste Figuren in den Vordergrund rücken. Er knüpft da an, wo Karl Richter und Gustav Leonhardt aufhörten.

NEUHEITEN JAZZ

1. Brad Mehldau Trio – Blues and Ballads / Nonesuch 075597946505 / CD € 18,95 2. Bastian Stein, Johannes Enders, Phil Donkin, James Maddren – Bastian Stein: Viktor / Pirouet pit3091 / CD € 17,95 3. Richard Bona – Mandekan Cubano "Heritage" / 234245 / CD € 19,95 4. Ulrich Drechsler/Stefano Battaglia: Little Peace Lullaby / Enja 9738 / CD € 19,95

Brad Mehldau Trio – Blues and Ballads
Brad Mehldau hat sich unverzichtbar in der internationalen Jazz-Szene etabliert. Auf der neuen CD hat er mit seinem Trio alte Standards wiederentdeckt: das sind gefühlvolle, auch gefällige Titel, die dennoch nie ins Sentimentale abgleiten, sondern dem Hörer viel Raum lassen, seine eigenen Emotionen zu erkunden. Leider wurde bei der Verpackung sehr gespart, was den akustischen Genuss zwar nicht beeinträchtigt, aber dem Auge, das bekanntlich mithört, wenig Freude macht.

Bastian Stein, Johannes Enders, Phil Donkin, James Maddren – Bastian Stein: Viktor
Der junge Österreicher mit dem markanten Trompeten-Sound hat durch seine reiche Ensemble-Erfahrung eine solide Souveränität erworben, durch die er sich viele Freiheiten gestatten kann. Johannes Enders, Phil Donkin und James Maddren ergänzen diese Performance ideal.

Richard Bona – Mandekan Cubano "Heritage"
Richard Bona, Jahrgang 1967 aus Kamerun, hat praktisch schon mit allen großen Musikern von Pat Metheny bis Bobby McFerrin gespielt und ist trotzdem wie ein frischer Wind in der Jazz-Szene. Seine kreative Respektlosigkeit gegenüber Genre-Grenzen macht es möglich, die Musik seiner afrikanischen Herkunft mit karibischen Elementen zu einer neuen Einheit zu führen, die wie selbstverständlich Vergangenes und Zukünftiges verschmelzen lässt.

Ulrich Drechsler/Stefano Battaglia: Little Peace Lullaby
Dieses Album dokumentiert die sehr persönliche Begegnung zweier talentierter Musiker, die beide mit emotionaler Tiefe und technischer Perfektion aufwarten können und ihr Anliegen – den Weltfrieden – auf geradezu schwebend hypnotische Weise sehr bewegend beschwören.

NEUHEITEN  WELTMUSIK

1. Paul McCartney – Pure McCartney / Concord 888072386907 / 2 CDs € 17,95 2. Radiohead – A Moon Shaped Pool / XLCD 790 / CD € 17,95 3. Herbert Pixner Projekt – Summer / THS REC 160601 / CD € 17,95

Paul McCartney – Pure McCartney
Als Paul McCartney das Ende der Beatles bekanntgab, musste er viel Schelte hinnehmen. Doch was für eine Karriere hat sich für ihn danach entwickelt! Mit dieser Best-of-Compilation beweist er, dass sich sein Alleingang in den letzten 40 Jahre seiner Solo-Karriere gelohnt hat.

Radiohead – A Moon Shaped Pool
Radiohead hat immer seinen sehr eigenen Stil gepflegt, der sich in den langen, erfolgreichen Karriere-Jahren mehrfach drastisch verändert hat. Heute wird er vielleicht am treffendsten als Alternativ Rock bezeichnet. Die neue CD der Band wird von der Fachpresse als die beste bezeichnet, die sie je gemacht haben. Urteilen Sie selbst!

Herbert Pixner Projekt – Summer
Das Tiroler Herbert Pixner Projekt schafft es immer wieder, für Überraschungen zu sorgen. So verströmt die neue CD einmal mehr raffinierte spielerische Einfälle verbunden mit ungebremster Spiellaune und intelligenter Abfolge. So kann man auch den verregnetsten "Summer" (wird nicht englisch ausgesprochen, sondern tirolerisch!) ertragen.

NEUHEITEN DVD

1. Domingo/Woody Allen/Los Angeles Opera House – Giacomo Puccini: Gianni Schicchi / Sony 88985315089 / DVD € 19,95 3. Christian Gerhaher/Fabio Luisi/Züricher Oper – Alban Berg: Wozzeck / ACC 20363 / DVD € 25,95

Domingo/Woody Allen/Los Angeles Opera House – Giacomo Puccini: Gianni Schicchi
Es ist die bisher einzige Oper, die Woody Allen inszeniert hat. Kaum eine würde besser zu ihm passen. Hintergründiger Witz und die liebevolle Zeichnung der einzelnen Charaktere mit dem listigen Gianni Schicchi im Mittelpunkt – von Domingo umwerfend verkörpert – machen diesen Abend zu einem komödiantischen Fest. Darüber hinaus gibt es noch ganz feine Musik zu hören.

Christian Gerhaher/Fabio Luisi/Züricher Oper – Alban Berg: Wozzeck
Christian Gerhaher ist eine bestürzende Idealbesetzung für den emotional irrlichternden Wozzeck. In der großartigen Inszenierung von Andreas Homoki entfaltet sich die Faszination des Trauma-Sogs und treibt die Beteiligten immer tiefer in den Strudel des Geschehens. Eine Produktion, die auch durch die Geschlossenheit des traumsicheren Ensembles nachhaltig im Gedächtnis bleibt. Musikalisch fesselnd leitet Fabio Luisi das Orchester, ohne Makel ist auch Gerhahers Gesangleistung.

Kaufmann/Pieconka/Welser-Möst – Ludwig van Beethoven: Fidelio
Für Jonas Kaufmann, der einst an der Mailänder Scala als Jaquino im Fidelio debütierte, ist die enorm schwere und gefürchtete Partie des Florestan seit Jahren eine Standard-Rolle, die er aufgrund seiner superben Technik mit erstaunlicher Sicherheit und vokaler Brillianz beinahe spielerisch bewältigt. Die ganz große Überraschung dieser Salzburger Fidelio-Produktion unter Welser-Möst war jedoch die mit jugendlicher Emphase und leidenschaftlicher Intensität dargebotene Leonore der großartigen Adrienne Pieconka. Beethovens humanistischer Appell wurde selten intensiver ausgedrückt.

NEUHEITEN HÖRBUCH

Hans Fallada: Kleiner Mann – was nun? / aufbau audio ISBN 978-3-945733-16-5 / 6 CDs € 22,95
Hans Fallada: Kleiner Mann – was nun? / aufbau audio ISBN 978-3-945733-16-5 / 6 CDs € 22,95

Hans Fallada Kleiner Mann – was nun? Roman. Erstmals in der Originalfassung.
Gelesen von Jutta Hoffmann. Hans Falladas Meisterwerk erschien in unsicheren Zeiten, am Vorabend der Machtergreifung der Nazis. Es wurde vor dem Druck 1932 gekürzt und verändert: Textstellen, an denen sich der Autor politisch differenziert äußerte, wurden geglättet oder gar in ihr Gegenteil verkehrt. Von der Urfassung wurde ein Viertel noch nie veröffentlicht. Jetzt erscheint der Roman erstmals so, wie Fallada ihn gewollt hatte.

NEUHEITEN KINDER

Lustige Hits für Schulkinder – Von den blauen Bergen kommen wir / Sternschnuppe / CD € 13,95
Lustige Hits für Schulkinder – Von den blauen Bergen kommen wir / Sternschnuppe / CD € 13,95

Lustige Hits für Schulkinder – Von den blauen Bergen kommen wir
Hier kommen Schulkinder auf ihre musikalischen Kosten. Ein fröhliches Singen entfesselt sich da, dem sich (fast) alle Kinder gern anschließen. Danach gehen die Hausaufgaben viel leichter von der Hand.


DEUTSCHE KLASSIK-CHARTS VOM JULI 2016 

Quelle: GfK-Medien 

01. Nikolaus Harnoncourt/ Concentus Musicus: Beethoven Missa Solemnis, Sony 

02. Cameron Carpenter: All you need ist Bach, Sony 

03. Ludovico Einaudi: Elements, Decca 

04. Anna Prohaska: Serpent and Fire, Alpha 

05. Jonas Kaufman: Nessun Dorma – The Puccini Album, Sony 

06. Olga Scheps: Satie, Sony 

07. Wiener Philharmoniker: Sommernachtskonzert 2016, Sony 

08. Jonas Kaufmann: Du bist die Welt für mich, Sony 

09. Martha Argerich: Early Recordings 

10. Marcon/Petibon: Händel Alcina, (DVD), Opus Arte 

11. Jansons/WPh: Wiener Neujahrskonzert 2016 

12. Igor Levit: Beethoven, Rzewski, Bach, Sony 

13. Daniel Hope: My Tribute to Yehudi Menuhin, DG 

14. Bernstein/NYPh: G. Mahler – sämtliche Sinfonien, DG 

15. Hélène Grimaud: Water, DG 

16. Grigory Sokolov: Schubert, Beethoven, DG 

17. Quatuor Ebène/Mathias Goerne: Schubert 

18. Harnoncourt/Conc.Musicus: Beethoven 4.+5, Sony 

19. Lang Lang: Lang Lang in Paris, Sony 

20. 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, Hora Zero, Sony 

KLASSIK-CHARTS BEI LUDWIG BECK

01) Nikolaus Harnoncourt/ Concentus Musicus: Beethoven Missa Solemnis, Sony 

02) Jonas Kaufmann: Nessun Dorma-Puccini Arias, Sony 

03) Daniil Trifonov: Rachmaninoff Variationen, DG 

04) Cameron Carpenter: All you need is Bach 

05) Quatuor Ebene: Schubert-Quintett & Lieder, WMG 

06) Pavol Breslik: Mozart Arias, Orfeo 

07) Anna Prohaska: Serpent and Fire, Alpha 

08) Olga Scheps: Satie, Sony 

09) Jonas Kaufmann: Du bist die Welt für mich, Sony 

10) Anne Sohie Mutter: Dvorak Violinkonzert, DG 

11) F. P. Zimmermann: Mozart Violinkonzerte (2), Hänssler 

12) Domingo: Verdi - I due Foscari (DVD), Opus Arte 

13) Martha Argerich: Early Recodings, DG 

14) JP Rameau: Les Indes Galantes, DVD, WMG 

15) Nils Mönkemeyer: Mozart with Friends, Sony 

16) Grigory Sokolov: Chopin, Klaivierkonzert, Sony 

17) Jansons/WPh: Wiener Neujahrskonzert 2016, Sony 

18) Jordi Savall/Hesp. XXI: Granada, Alia Vox 

19) Harnoncourt/Concentus Musicus: Beethoven 4 & 5, Sony 

20) Daniel Hope: My tribute to Yehudi Menuhin, DG

Nach oben