Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Musik Neuheiten Oktober 2015

Entdecken Sie die Neuheiten aus der Musikabteilung von LUDWIG BECK. 

NEUHEITEN KLASSIK 

1. Peter Tschaikowsky: Pique Dame. Jansons/BRSO+Chor/BR Klassik/3 CD € 34,95. 2. Rolando Villazon: Treasures of Belcanto. DG 4794959/CD € 17,95. 3. Nigel Kennedy: The New Four Seasons. WMG 88875076722/CD € 17,95.

Peter Tschaikowsky: Pique Dame

Kaum einer der gegenwärtig aktiven Dirigenten-Stars hat ein solch feines Gespür für die schillernde Vielfalt in Tschaikowskys musikalischem Kosmos, wie Mariss Jansons, der Opern nur dann dirigiert, wenn die musikalische Präzision gewährleistet ist. Mit dieser konzertanten Einspielung und einem handverlesenen, rein russischen Sängerensemble, das die Diktion und den Gestus dieser Musik schon aufgrund der Muttersprachlichkeit perfekt umsetzen kann, entstand eine ungewöhnlich dichte Aufzeichnung dieses eher selten gespielten Werks.

Rolando Villazon: Treasures of Belcanto

Rolando Villazons großartige Idee, die Klavierlieder wichtiger Belcanto-Komponisten wie Bellini, Donizetti oder Rossini in einer orchestrierten Fassung einzuspielen, eröffnet ein neues Genre, bei dem auch der Mezzo-Star Cecilia Bartoli mit von der Partie ist. Auch stimmlich liegen dem Tenor diese Miniaturen, so daß die CD eine ungetrübte Freude ist.

Nigel Kennedy: The New Four Seasons

1989 hatte Nigel Kennedy seinen Durchbruch mit der damals enthusiastisch als Sensation gefeierten Einspielung von Vivaldis 4 JAHRESZEITEN, die seitdem über 2 Millionen mal verkauft wurde. Er bricht nach 25 Jahren erneut mit allen Konventionen und erfreut uns mit einer völlig neuen Sicht des legendären Werkes . Mit seinem ‚Orchestra of Life‘ erforscht er neue Klangbildungen an der Grenze zu anderen Genres und liefert ein faszinierendes Interpretationsspektrum dieses Welthits

NEUHEITEN JAZZ

1. Ulrike Haage: Maelstrom. Indigo 98002/CD € 17,95. 2. Pablo Held Trio: Recondita Armonia. Pirouet 3085/CD € 17,95. 3. Christian Lillinger: Grund. Pirouet3086/CD € 17,95.

Ulrike Haage: Maelstrom

Ulrike Haage, die sich als Pianistin, Komponistin und auch als Hörspielautorin und natürlich mit ihrer langjährige Mitgliedschaft bei den ‚Rainbirds‘ einen Namen gemacht hat, kann bereits auf ein reiches Oevre zurückblicken. Jetzt stellte die kreative und produktive Künstlerin ihr neues Album MAELSTROM vor. Mit sparsamsten Mitteln gelingt es ihrem Ensemble, tatsächlich diesen Sog, von dem der Titel spricht, zu erzeugen. Eine bemerkenswerte CD.

Pablo Held Trio: Recondita Armonia

Ein zweiter Aufguß von bekannten klassischen Musikstücken? Mitnichten! Das Pablo Held Trio spielt auf weitaus höherem Niveau . Die ohnehin nicht dem Klassik-Mainstream entsprechenden Stücke bilden lediglich die harmonische Basis und werden zu neuen Auslegungen entwickelt, die zwar eine entfernte Ähnlichkeit mit dem Original haben, jedoch völlig neue Facetten aufdecken. Das Entscheidende und Faszinierende ist aber der Weg dorthin.

Christian Lillinger: Grund

Der Schlagzeuger und Perkussionist Christian Lillinger ist noch keine 30, aber schon bei mehreren Ensembles geradezu unersetzlich, wie z.B. Rolf Kühn oder Carl Ludwig Hübsch. Zudem ist er auch als Komponist nicht zu unterschätzen. Zusammen mit seinem Ensemble GRUND präsentiert er auf dieser CD mit Nachdruck sein Können. Bemerkenswert ist seine Übersicht und das Gespür für eine ausgewogene Dynamik.

NEUHEITEN WELTMUSIK  

1. Lana Rey: Honeymoon. Vertigo-Universal 4752571/CD € 17,95. 2. NO NO NO: Beirut. CAD 35252/CD € 15,95. 3. Ester Rada: Ester Rada. DGR 6150502/ CD 17,95.

Lana Rey: Honeymoon

Lana del Rey ist eine Primadonna assoluta der Popmusik. Ihr neues Album überzeugt wieder durch aufwendige musikalische Arrangements und aufnahmetechnische Details, die bis auf den Punkt ausgekostet werden. Man fühlt sich wie in einem Traum von süßer Schwere gefangen. Musik, wie unter der Lupe. Köstlich langsam!

NO NO NO: Beirut

Daß aus Schweden gute Popmusik kommt, dürfte inzwischen überall bekannt sein. Die dreiköpfige Band NO NO NO, gegründet 2013, ist ein beredtes Beispiel dafür, wie originell und eigenständig Popmusik auch sein kann. Auch wieder eines jener Alben, die bei jedem erneuten Hören iImmer noch besser werden.

Ester Rada: Ester Rada

Die schöne Israelin mit äthiopischem Hintergrund hat ein angeborenes Gespür für die Melismen in der orientalischen Musik. Ihre Vorbilder Aretha Franklin und vor allem Nina Simone sind die Grundlage, auf der sie ihre Songs entwickelt. Was heraus kommt, kann sich hören lassen. Soul und Drive, Rhythm and Blues bieten den Rahmen für eine ganz eigene Stilistik!

NEUHEITEN DVD OPER & KONZERT

1. Wolfgang Amadeus Mozart: Davide Penitente. Minkowski/Salzburger Bachchor/c-maior731704/DVD € 25,95. 2. Benjamin Britten: Streichquartette. Belcea Quartet/Euroarts 2072768/DVD €25,95. 3. Giacomo Puccini: Manon Lescaut. ROH/Opolais/Kaufmann/Sony 88875105199/DVD € 29,95.

Wolfgang Amadeus Mozart: Davide Penitente

Marc Minkowski, der ein Pferdenarr ist, schaffte es bei der Salzburger Mozartwoche 2015 die Felsenreitschule zumindest vorübergehend wieder ihrer eigentlichen Bestimmung zurückzuführen. Mit beeindruckender Anmut und Grazie traben und tänzeln südamerikanische Rassepferde zu den Klängen von Mozarts Kantate . Das klingt ein wenig exotisch, funktioniert aber tatsächlich erstaunlich gut. Sehenswert!

Benjamin Britten: Streichquartette

Das Belcea Quartett ist eines der besten Kammermusik-Ensembles, die derzeit in den internationalen Konzertsälen zu hören sind. Die Künstler verdienen höchsten Respekt für ihre neue, umwerfende Einspielung der drei Streichquartette von Benjamin Britten. Die Klarheit und Transparenz scheinen neue Klangwelten zu eröffnen, die selbst den Komponisten angenehm überrascht hätten.

Giacomo Puccini: Manon Lescaut

Eine Opernproduktion, die sich in ihrer Geschlossenheit sehen lassen kann. Musikalisch dürfte es schwer sein, sie zu übertreffen. Jonas Kaufmann und Kristina Opolais, die ja schon in München für Anna Netrebko in der Partie der Manon eingesprungen war, hat mit Jonas Kaufmann eine solch intensive Chemie entwickelt, dass man den beiden mit offenem Mund zusieht und lauscht. So etwas gibt es wirklich nicht alle Tage.


1. Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe. Ungekürzte Lesung mit Sophie Rois/tacheles ISBN 978-3-86484-301-3/4 CD € 19,95. 2. Ian Bostridge: Schuberts Winterreise. CHBeck/ISBN 978-3-406-68248-3 /405 S.: mit 44 Abbildungen und 3 Grafiken. Gebunden /Buch € 29,95. 3. Ute Krause: Die Muskeltiere auf großer Fahrt. Mit Andreas Fröhlich/cbj978383713826/3CD € 14,95.

NEU HÖRBUCH

Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunja ist eine Tschernobyl-Heimkehrerin. Wo der Rest der Welt die tickenden Geigerzähler fürchtet, baut sich die frühere Krankenschwester mit Gleichgesinnten ein neues Leben auf. Die Vögel rufen dort so laut wie nirgends sonst, die Spinnen weben verrückte Netze, und manchmal kommt ein Toter auf einen Plausch vorbei. Während der sterbenskranke Petrov in der Hängematte Liebesgedichte liest und die frühere Melkerin Marja mit dem fast hundertjährigen Sidorow anbandelt, schreibt Baba Dunja Briefe an ihre Tochter Irina, die Chirurgin bei der deutschen Bundeswehr ist. Doch dann kommt ein Fremder ins Dorf – und die Gemeinschaft steht erneut vor der Auflösung.

NEU BUCH

Ian Bostridge: Schuberts Winterreise

Ian Bostridge, ist ein erfahrener Schubert-Interpret und studierter Historiker. Er hat sich viele Jahre mit Schuberts Winterreise auseinandergesetzt und ihr auf allen Ebenen nachgespürt. Unzählige Male stand er mit dem Zyklus auf dem Konzertpodium und hast tiefe Einsichten in das Werk gewonnen. Sein fundiertes Wissen um historische Bezüge und sein intuitiver Zugang zu Schuberts emotionalen Sphären ermöglichen ihm eine frappierende Analyse des bewegenden Werks.

NEU KINDER

Ute Krause: Die Muskeltiere auf großer Fahrt

Die Ratte Gruyére und ihre beiden Freunde, der Hamster und die Maus sind in einer Notlage, als sie erfahren, dass die Besitzerin des Feinkostladens, Frau Fröhlich eine Kreuzfahrt machen will und den Laden, von dessen Leckereien sie leben, für einige Zeit schließt. Kurzentschlossen schmuggeln sie sich ins Reisegepäck und ein Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Nach oben