Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

New York Now


Ein eisiger Wind, der durch die Straßenschluchten fegt und ein Lichtermeer, das alles überstrahlt. Der Big Apple zur Winterzeit ist kein Geheimtipp, aber Christmas Shopping in der Megacity gehört einfach zu den Must-sees!

„TWAS THE NIGHT before Christmas …, kennen Sie dieses alte Gedicht?“, fragt Cammie Cannella. Ja, genauso müsse man sich die funkelnde Vorfreude New Yorks in der vorweihnachtlichen Zeit vorstellen. Cammie Cannella ist New Yorkerin durch und durch und außerdem Botschafterin von Kiehl’s, der Beauty-Traditionsmarke der Apotheken-Pflege mit Kultstatus. Cammie nimmt uns mit auf einen Streifzug durch den Big Apple, der zu dieser Zeit so unbegrenzt leuchtet wie keine andere Stadt der Welt: „Beginnen wir unsere Shopping- und Erlebnistour am besten im East Village, für mich immer noch einer der lebendigsten Stadtteile von New York City. Hier finden Sie auch den Original Flagship-Store von Kiehl’s gleich in der Nachbarschaft unzähliger hübscher Cafés und Bars, kleiner Boutiquen mit ausgefallen schönen Dingen. Mode, Design, Accessoires für zu Hause, Büchershops und Musik, hier findet man Besonderes jenseits der großen Kaufhäuser, die jeder Besucher ja auch ohne Guide findet. Trotzdem: Die Schaufenster von Barneys in der Madison Avenue dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Jedes Jahr werden sie von einem anderen Star ausgestattet. Madonna und Lady Gaga waren schon kreativ. Weil ich kaffeesüchtig bin, hier zuerst mein Best-of-Coffee-Shop: Everyman Espresso ganz in der Nähe des Kiehl’s Store. Leute beobachten und entspannen, wunderbar. Das Narcissa von André  Balasz am Standard East Village Hotel an der East 5th Street ist gerade mein Dinner-Favorit. Das Hearth, ein bisschen weiter östlich, bietet delikates Essen im supergemütlichen Country-Ambiente. Noch ein paar Tipps, die wir New Yorker lieben: der große Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center, Schlittschuhlaufen im Central Park, wobei Ice Skating at Bryant Park kostenlos und noch schöner ist. Und meinen Lieblingsblick auf die geschmückte Stadt dürfen Sie nicht verpassen: Mit der roten Seilbahn zur Roosevelt Island fahren und zum Preis eines Subway-Tickets die Skyline von Midtown Manhattan bewundern. Hope to see you in New York!“


1. ON TOUR mit Cammie Cannella, Vizepräsidentin Global Education Kiehl’s. Die New Yorkerin begann ihre Karriere vor zehn Jahren im Flagship-Store Ecke Third Avenue und 13th Street im East Village (Foto links). Genau hier hatte John Kiehl seine Apotheke 1851 eröffnet, wo er vor allem homöopathische Arzneimittel vertrieb. Erst sein Angestellter Irving Morse begann mit der Herstellung von Kosmetik-produkten, die bald in der ganzen Stadt bekannt waren. Heute kennt man die Kultmarke weltweit. 2. Neuer Hero: Daily Reviving Concentrate Gesichtspflegeöl von KIEHL’S mit zehn pflanzlichen Ölen und Extrakten als täglicher Schutz. 30 ml um 39,50 €.


WOHNEN

Nur eine Gehminute vom Times Square, fünf Minuten vom Central Park und zehn Minuten vom MoMA entfernt liegt das neue In-Hotel citizenM mit Restaurant, Außenterrassen, Bar auf dem Dach, iMacs überall und einer Wohnzimmer-Lobby voller moderner Kunst.


SCHAUEN

Hier noch ein Extratipp von Frédéric Malle, dem Pariser Parfümeur in New York: „Die beste Kunstgalerie der ganzen Stadt ist für mich die Miguel Abreu Gallery in 88 Eldridge und 36 Orchard Street.“ Und anschließend die angesagte Nachbarschaft erkunden, richtig spannend.


ESSEN &TRINKEN

Inzwischen gibt es das Sant Ambreous drei Mal in New York: auf der Madison Avenue, im West Village und in Soho. Italian Food, Bar und It-Treffs: Für viele Gäste sind die Lokale längst ein schickes, zweites Wohnzimmer.


STAUNEN

Ein ganz besonderer Ort gerade in der Vorweihnachtszeit: The Cloisters. Diese Zweigstelle des Metropolitan Museum of Art im Fort Tryon Park in Upper Manhattan liegt auf einem Hügel oberhalb des Hudson River. Es ist ein feierlicher wie romantischer Ort und ein wunderbarer Kontrast zum Stadttrubel. Aus Architekturfragmenten französischer Klöster erbaut, beherbergen „die Kreuzgänge“ vor allem mittelalterliche Kunst.

Nach oben