Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Riskieren Sie doch mal ne Lippe

...und zwar diese hier, denn der Klassiker der 90er ist zurück! Brauntöne von soft bis dark sind wieder "auf" aller Munde. Damit das gut aussieht, sollten Sie jedoch unsere Do's & Dont's beachten.


Die Schönsten ihrer Art: Helena Christensen, Kate Moss, Drew Barrymoore und Winona Ryder mit dem Signature Lip Look der 90ties.

DO'S

Für den richtigen Rahmen sorgen: Lippen mit Foundation grundieren und leicht abpudern. Die Kontur mit einem farblich exakt passenden Lipliner nachziehen und den Lippenstift mit einem Pinsel auftragen. Helle Töne lassen sich auch mit dem Finger auftupfen, das macht den Look weicher.

Lippen pflegen: Mit einer weichen Zahnbürste trockene Hautschüppchen abrubbeln, dann dick Lip Balm auftragen. Sorgt für glatte, pralle Lippen – ein Muss bei auffälligen Farben.

Zum Original greifen: Spice von MAC trugen in den 90er ALLE (und war am ersten deutschen MAC-Counter bei LUDWIG BECK eigentlich immer ausverkauft). Das Duo aus Lip Pencil und Lipglass gehört auch heute zu den tragbarsten Braun-Varianten.

DONT'S

Concealer vergessen: Alles, was wir im Gesicht gerne verstecken möchten, hat einen braunen Unterton - Augenschatten, Pickelmale, Pigmentflecken. Damit die optisch nicht verstärkt werden, brauchen braune Lippen einen superperfekten Teint.

Den Typ missachten: Die Nuance muss stimmen, sonst sehen Sie krank aus. Kühle Brauntöne stehen Hautypen mit rosigem oder pfirsichfarbenem Hautunterton. Warme Brauntöne eignen sich für gelbliche oder olivfarbene Haut.

Im Ton vergreifen: Dunkelbraune Lippenstifte sind für südländische und dunkle Hauttypen gedacht - oder für hellhäutige Mitteleuropäer unter dreißig. Wenn Sie nicht in diese Kategorie fallen, heißt es: Finger weg! Es sei denn, Sie lieben Gothic-Looks.












Nach oben