Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Trachten Trends 2015

1. Trentini Drindl 2015

Trachtenmode blickt auf eine lange Tradition zurück und überrascht dennoch jedes Jahr mit neuen Trends. Wie sieht 2015 das perfekte Dirndl aus? Welche Bluse, welche Schürze, welche Farbe liegt im Trend? Klar ist: keine Pracht ohne Tracht. Entdecken Sie die wichtigsten Trends für 2015.

Verspielt und Einzigartig

1. Lena Hoschek Dirndl "Rosamunde" mit Rosendruck und Schürze. 2. Gottseidank Dirndl und Schürze mit Silberschließe.

Das Dirndl besinnt sich auf seine Wurzeln und zeigt sich mit klassischen Blümchenmustern, geknöpft oder mit Häkchen-Verschluss. Dazu kombiniert man in diesem Jahr Dirndlblusen mit traditionellem Spitzenmustereinsatz, oft auch hochgeschlossen. Silberschließen ersetzen den Knoten an der Schürze und geben ihr damit einen neuen Look. Gedeckte Farben wie Grautöne, Taupe, dunkles Grün und Blau dominieren das Bild, zusammen mit Pastell- und Rottönen.

1. Lena Hoschek Dirndl "Rosamunde" mit Rosendruck und Schürze. 2. Sportalm Dirndl und Schürze in Pastelltönen. 3. Trentini Waschdirndl mit pinker Schürze.


Top- Trend: Der Trachtenrock

Lena Hoschek bestickter Rock "Kirtag".
Lena Hoschek bestickter Rock "Kirtag".

Auch die Trachtenmode befindet sich in einem stetigen Wandel und das aus Tradition. In diesem Jahr stehlen Röcke dem Dauerbrenner Dirndl erstmals die Show. Sie sind nicht nur vielseitig kombinierbar, sondern auch völlig alltagstauglich. Ob zum Mieder oder zum T-Shirt, mit Walk-Janker oder Strickjacke getragen - der Trachten-Rock kennt keine Styling-Grenzen.

1. Lena Hoschek bestickter Rock "Almrausch". 2. Ludwigbeck Heimatwerk Trachtenrock in Himbeere. 3. Die Rockmacherin Rock- Modell "Seerosl" aus Loden/BW.


Traditionsreiche Materialien für Trachtenliebhaberinnen

Sportalm Dirndl und Schürze in Pastelltönen.
Sportalm Dirndl und Schürze in Pastelltönen.

Die Auswahl reicht von Varianten mit bunten Blumenbordüren über Modelle im Materialmix aus Loden und Baumwolle oder Flanell. Feine Woll-Jacquards und klassische Lodenstoffe aus traditionsreichen bayerischen Webereien stehen nicht nur beim Rock, sondern auch bei Mieder und Dirndl ganz oben auf der Hitliste der Materialien.

1. Ludwig Beck Heimatwerk Mieder in Himbeere. 2. Sportalm. grünes Dirndl mit Schürze in Apricot. 3. Trentini. Wolljanker in Beige.


Unverzichtbar: Accessoires zum Trachten- Outfit

Zum Star-Accessoire haben sich handgefertigte Haarkränze und -reifen aus Blumen gemausert. Sie lassen Flechtzöpfe und andere Trachtenfrisuren erblühen. Im Duett mit einer Handtasche mit Blumenmuster garantieren sie einen Blitzlicht-tauglichen Auftritt.

2. Gruber. Handbestickte Tasche in Blau- und Rottönen. 3. Therese Wiese. Haarkranz aus Blumen, handgefertigte Einzelstücke. 4. Schönes Fräulein. Haar- Reif mit Pastellblumen.


Fesche Trachten für die Herren

Gottseidank Herren-Trachten
Gottseidank Herren-Trachten

Die Herren setzen bei Waldfest und Wiesn auf kurze Lederhosen aus Hirschleder mit Used-Effekten. Dazu kombiniert man Westen mit kleinen Mustern aus Woll-Jacquards, Loden oder ganz neu aus Stretchmaterial, das wie ein traditioneller Webstoff anmutet. Das passende Hemd hat feine Streifen oder geht uni Ton in Ton mit der Weste. Die Farbpalette reicht von Grün- und Grautönen über dunkle Bordeaux- und Rotschattierungen.

1. Da Wilderer. Herren- Lederhose aus Hirschleder. 2. Gottseidank. Herren- Trachtenweste in Marine mit roten Tupfen und grünen Paspeln.
Nach oben