Newsletter
NEWSLETTER
ANMELDUNG

Erfahren Sie als Erstes von unseren aktuellen Neuheiten, exklusiven Angeboten und einzigartigen Events!




Vielen Dank für Ihr Interesse!


Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der Bestätigungsnachricht, die wir Ihnen gerade an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet haben. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte die Nachrichten in Ihrem Spam-Postfach.
Artikel

Artikel XY

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

KLASSIK-EMPFEHLUNG Carolyn Sampson/Freiburger Barockorchester – Johann Sebastian Bach: Kantaten für SopranDie englische Sopranistin erweist sich einmal mehr als ideale Wahl für diese sogenannten Dialog-Kantaten des Barock-Genies Johann Sebastian Bach. Ihr Vortrag lässt nichts an Frische und Leuchten mangeln. Ihr zur Seite gestellt ist der deutsche Bariton Andreas Wolf. Und er ist schlichtweg eine Offenbarung. Sein klar und beweglich geführter Bariton macht Lust auf viele weitere Einspielungen mit dem jungen Sänger, findet unser Alte-Musik-Spezialist Thomas Berthold. JAZZ-EMPFEHLUNG Julie Sassoon Quartet – Fourtune Julie Sassoon ist in England geboren, stammt aber aus einer jüdisch-deutschen Familie mit 400-jähriger deutscher Tradition und lebt in Berlin, mit einem Deutschen verheiratet. Einige ihrer Vorfahren kamen im Zweiten Weltkrieg durch Deutsche um. Sassoon stellt sich diesem Thema ohne Scheu, aber mit größter Achtsamkeit. Das vorsichtig tastende Erkunden überraschender Klangräum
Carolyn Sampson/Freiburger Barockorchester – Johann Sebastian Bach: Kantaten für Sopran / BWV202/152/199 HMM 902252 / CD € 17,95
Julie Sassoon Quartet – Fourtune / JW 169 / CD € 17,95
Aimee Mann – Mental Illness / Sony 88515034385 / CD € 19,95
München ist Standort der HIGH END, der beliebten Spezialmesse, die im wahrsten Sinne des Wortes den guten Ton angibt. Vom 18. bis 21. Mai 2017 trifft sich in Münchens MOC wieder die audiophile Welt, um die neuen Errungenschaften der musikalischen Hardware-Hersteller in Augen- und Ohrenschein zu nehmen. Die neuesten Trends, die besten Geräte, der klarste Klang! Und wo gibt es die Software für diese technischen Wunderdinge? Natürlich bei LUDWIG BECK am Marienplatz in der 5. Etage: Jetzt mit erweitertem Umfang an audiophi
Schnell schöner: Vliesmasken sind Beauty-Turbos und nahezu jederzeit sofort einsetzbar. Jaja, „Auszeit vom Alltag“: Das haben wir schon oft gehört, uns noch öfter da­ nach gesehnt – aber eher selten erlebt. Vielleicht sollten wir mal zarte, luxuri­ös getränkte Stückchen Stoff als Tickets für kleine Fluchten lösen, denn der Er­holungseffekt von Vliesmasken steht ihrer verschönernden Wirkung in nichts nach. „Mit Masken und Patches lassen sich intensive Wirkstoff­ Cocktails ganz leicht und schnell aufnehmen“, erklärt LUDW
Den Doktor direkt im Kaufhaus konsultieren? Geht, wenn man bei Ludwig Beck arbeitet – oder bei uns Kunde ist! Denn für ein exklusives Event reiste der bekannteste Dermatologe der Schweiz persönlich zu uns nach München. Dr. Felix Bertram führt mit Skinmed die größte Hautarztpraxis der Schweiz und ist Gründer der Kosmetikmarke viliv, die seit dem Frühjahr bei uns erhältlich ist. Einen ganzen Tag lang nahm sich der international gefragte Experte Zeit, um unsere Kunden in einem Vieraugengespräch zum Thema An
Dr. Felix Bertram ist nicht nur unglaublich sympatisch, er ist auch gefragter Experte und "Opinion leader" für Firmen aus den Bereichen Kosmetik, Faltenbehandlung und ästhetischer Medizin.
Ob Selfie oder Familienfoto: Unsere Experten erklären den perfekten Lichteinfall und wie Sie auf Schnappschüssen immer gut aussehen. Kennen Sie das? Sie beißen auf der Weihnachtsfeier genüsslich in ein Plätzchen – und just in diesem Moment drückt jemand auf den Auslöser. Damit der nächste Schnappschuss garantiert zum Album-Motiv avanciert, haben wir zwei Experten nach ihren besten Tipps gefragt. Fotograf Raphael Just, der für LUDWIG BECK mehrere Modestrecken produziert hat, verrät: 1. „Das beste Licht ha
Gesichtsöle haben großes Pflege-Potenzial, gerade jetzt im Winter. Susanne Vydra, LUDWIG BECK Beauty-Expertin, über die neuen Stars der Hautpflege. Kann man Gesichtsöle auch bei fettiger oder Mischhaut verwenden? Auf jeden Fall! Wichtig ist, auf die Inhaltsstoffe zu achten: Für fettige und Mischhaut eignen sich Jojoba-, Baobab-und Distel-Öl, sie haben eine regulierende Wirkung auf die Talgdrüsen, so dass diese weniger Fett produzieren.Distelöl wirkt zudem entzündungshemmend und unterstützt den Heilungsprozess einer unreinen Haut. Muss man etwas Besonderes beim Auftragen beachten? Verteilen Sie eine kleine Menge Gesichtsöl in den Fingerspitzen und tragen Sie es auf das gereinigte, noch leichtfeuchte Gesicht auf. Sie können es auch mit Ihrer Lieblingscreme mischen und diese in eine reichhaltige Pflege verwandeln. Nach dem Auftragen sollte man dem Öl, wie auch der Creme, einen kurzen Moment schenken, um in die Haut eingeschleust zu werden, und erst dann Foundation auftragen. Und wie verw
Unsere Beauty-Expertin vom Kaufhaus am Marienplatz: Susanne Vydra-Loesner
Beauty-Journalistin Marina Jagemann ist DIE Fachfrau, wenn es ums Thema Anti-Aging geht. In unserem exklusiven Interview gibt sie ihr Wissen weiter. Sie haben sich als Journalistin auf das Thema Anti-Aging spezialisiert und dazu ein eigenes Blogazine entwickelt (www.marinajagemann.com) . Worauf sollte man bei der Pflege mit zunehmendem Alter achten? „Die Bedürfnisse der Haut verändern sich je nach Lebensphase. Schon ab 30 produziert die Haut zum Beispiel rund 30 Prozent weniger Fett als zehn Jahre zuvor. Die wasserspei
Als Eva Steinmeyer die Hautpflegerezepte ihrer Großmutter wiederentdeckte, ahnte sie nicht, dass sie auf eine echte „Ölquelle“ stoßen würde: Marokkanisches Arganöl sollte fortan eine wesentliche Rolle in ihrer Pflegelinie A4 COSMETICS spielen … Sie waren eine der Ersten, die auf die hautpflegende Wirkung von Arganöl setzte. Wie kam es dazu und was macht das Öl so besonders? A4 COSMETICS basiert auf den alten Naturkosmetikrezepten meine Großmutter. Sie hat vor ca. 50 Jahren hier in München zusammen mit einem Apotheker e
Eva Steinmeyer und der Arganbaum: In ihren Pflegeprodukten kommen neben dem Öl auch Arganstammzellen und Arganblattextrakt zum Einsatz
Wer zu Couperose neigt, sollte Stress für die Haut vermeiden – und auf vorbeugende sowie beruhigende Pflege setzen. Kaum hat sich der Sonnenteint des Spätsommers verabschiedet, treten sie deutlicher hervor: feine Äderchen an Nase und Wangen, Hautrötungen, die nicht mehr abklingen. In diesem Fall spricht man von Couperose. Die Blutgefäße, die durch die Haut schimmern, sind nicht geplatzt, wie oft irrtümlich angenommen wird, sondern überdehnt: Sie haben die Fähigkeit verloren, sich zusammen zu ziehen. Vor
Dr. Felix Bertram leitet die größte dermatologische Praxis der Schweiz.
Das Serum 02 Repair Capillary Flavonoid von MAWILOVE stärkt die Hautgefäße und schenkt Feuchtigkeit, 30 ml ab 59,90 €
Obstfans sind Männer eigentlich keine - aber dieser hier aus unserem Haus kennt sich trotzdem damit aus! Und sagt Ihnen, warum Düfte mit Fruchtnote im Sommer besonders heiß sind. Und weshalb Männer dann doch drauf stehen. Mario Zambo von LUDWIG BECK Beauty Was spricht für Fruchtdüfte im Sommer?Ganz einfach: Sie werden nie zu viel, passen von morgens bis abends und behalten auch bei 3o Grad ihren luftigen Charakter. Ich bin allergisch auf Obst, kann ich dann überhaupt einen fruchtigen Duft tragen?Kein Pro
Mit Rhabarber: AEDES DE VENUSTAS Aedes de Venustas Eau De Parfum ab 210,00 € / 100 ml
Mit Brombeere: Mûre et Musc Extrême L'Artisan Parfumeur Eau De Parfum ab 126,00 € / 100 ml
Nach oben